Verabschiedung von Rektor und Konrektor in der Mittelschule Werneck

Konrektor Bausenwein links und Rektor Engel rechts bei der Verabschiedung an der Balthasar-Neumann Mittelschule
Werneck: Werneck | Werneck (vu). In der Balthasar-Neumann-Mittelschule Werneck wurden der Rektor Reinhold Engel und der Konrektor Helmut Bausenwein nach langer Zeit liebevoll verabschiedet. In der Aula wurde die Veranstaltung von der Schulband mit dem Song „It`s my life“ eingeleitet.
Daniel Weingart führte durch das Programm. Schülersprecher Niko Walter mit der Vertretung Djanna Arnautovic für Marie König überbrachten den Dank der Schüler. Der Dorftratsch von Werneck brachte alle durch ihre witzigen Sprüche: „ Müss mas wiss, woll mas wiss, dörff mas wiss, aber interessiern däts mich scho“ zum Lachen. Nachdem sie sich wieder beruhigt hatten, kam der Afrika- Samba Mix und zwei Sketche von der Klasse 10M, die da zeigten, wie es in der Pension von Herr Engel nicht laufen sollte. Im zweiten Sketch zeigten sie einen ganz verwirrten Herrn Bausenwein, der im Bayerischen Rundfunk von sich erzählen sollte, da es ihn aber immer durcheinander brachte, konnte er es kein einziges Mal schaffen.
Daniel Weingart kündigte den Lehrerchor mit einer umgedichteten Form des Songs „Yellow submarine“ von den Beatles für Herrn Bausenwein an. Ihrem ehemaligen Chef widmete der Lehrerchor den Song namens „schön war die Zeit“. Reinhold Engel sagte „dass er nicht die Schule, sondern sein Kollegium und die Schüler vermissen wird.“ Das letzte Lied vom Lehrerchor hieß „rote Rosen“. Ein geschenkter Fußball wurde sogleich getestet, wobei der selbst gebastelten Strand der Klasse 6a in Mitleidenschaft gezogen wurde. Die Klasse 9M sang für Herrn Bausenwein das Lied „ zwei kleine Wölfe“, das sie von ihm gelernt hatten. Am Ende der Veranstaltung sind alle hochgestürmt und wollten den beiden noch persönlich „Tschüss“ sagen. Da hat Herr Engel zu der Schülerin, die seine Frau im Sketch gespielt hat gesagt, sie solle noch mal „Reeinhoold“ rufen. Die Schule blieb aber nur übers Wochenende ohne Chef, denn inzwischen hat Nachfolgerin Nicole Schmitt ihren Dienst bereits angetreten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.