Schleeriether Gartenbauverein organisierte das Wochenende – Kinderaktionstag, Herbstwanderung & Einweihung

(Foto: OGV)
Pater Thomas weihte am Sonntag, 15. Oktober, unter Anwesenheit der Bürgermeisterin Edeltraut Baumgartl, Herrn Baumgartl als Vertreter des Bauhofes des Marktes Werneck, der Vereinsvorstandschaft und vieler Mitglieder, die neuen Spielgeräte im Vereinsgarten ein. Die alte Holzschaukel im viel genutzten Vereinsgarten, der auch eine Station des Obstbaumpfades ist, war in die Jahre gekommen. Der Verein investierte in eine neue Schaukel und der Markt Werneck gab noch ein Bodentrampolin dazu. Auch beim Einbau der Spielgeräte konnte der Verein auf den Bauhof des Marktes Werneck zählen. Die alljährliche Herbstwanderung, die mit über 40 Mitgliedern und ca. 10 Kindern, bei strahlendem Sonnenschein sehr gut ankam, führte am Sonntagnachmittag entlang der Schleeriether Gemarkungsgrenze. Der Jäger, Harald Strobel, sowie einige ältere Mitglieder konnten dazu interessante Geschichten von „früher“ erzählen. Für die Kinder gab es eine „Grenzralley“ mit vielen Fragen rund um „Schleerth“. Nach der anschließenden Einweihung bedankte sich die Vorsitzende Ruth Neeb bei den Anwesenden für ihr Engagement im Gartenbauverein und lud in die Alte Schule zur Brotzeit und Schleerther Süßmost ein. Am Tag zuvor, fand der Kinderaktionstag des Kreisverbandes in Schleerieth statt. Die Kinder erhielten in der Schleeriether Kelterei Einblick, wie der Apfel als Saft in die Bag-in-Box wandert. Nach einer Stärkung konnten die Kinder in Zusammenarbeit mit dem MAIN SPIEL MOBIL ihre Fähigkeiten im Städtebau in der Turnhalle beweisen. Ob Reiter- oder Bauernhof, Kraftwerk oder Krankenhaus, die Kleinen und größeren Baumeister haben viel Geschick gezeigt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.