Feiern um zu helfen

Werneck: Waldfestplatz Schraudenbach | "Hoffnung ist nicht die Überzeugung , dass etwas gut ausgeht,
sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat,
egal wie es ausgeht."

Dieser Spruch von Vaclav Havel veranlasste den ersten Vorsitzenden der "Eigenheimervereinigung Schraudenbach e.V." Reinhold Günther bei anderen Eigenheimervereinen des Markt Werneck bezüglich einer Gemeinschaftsveranstaltung nachzufragen. Trotz anfänglicher Skepsis - ein gemeinschaftlicher Event von Vereinen aus verschiedenen Ortschaften, kann das funktionieren? - freundeten sich immer mehr EV-Verantwortliche mit diesem Gedanken an - schließlich sollte der Gewinn ja auch gespendet werden. Hat eine Spende ab 100, 1000 oder ? Euro erst einen Sinn? Diese Frage stellte sich den EV´s aus Ettleben, Mühlhausen, Stettbach, Vasbühl und Werneck nicht, denn auch die Freude, die die Gäste bei "Rock im Wald" haben sollen, war für sie wichtig und sinnvoll.

Für ihren ersten gemeinsamen Event kam die Gruppe "FRISTLOS" aus Kronach nach Schraudenbach. Bereits zum 7. Mal sorgten Caro und ihre 5 Jungs für eine unterhaltsame Partynacht am Waldfestplatz. Wer nicht gekommen war, hat ein wunderbares Fest versäumt. Die 200 gut gelaunten Gäste wurden bei herrlichen sommerlichen Temperaturen von der Gruppe bestens unterhalten. Optimal ins Licht gesetzt, sorgte "FRISTLOS" für eine Bombenstimmung und verstand es die Anwesenden in ihren Bann zu ziehen. Das bunt gemischte Publikum war von den "Fristlosen" begeistert. Aber auch die Band teilte diese Begeisterung, wozu natürlich auch der klasse hergerichte Festplatz und die Speise- und Getränkeauswahl beitrugen.

Wie viele und welche Institutionen Spendengelder bekommen werden, werden die Veranstalter erst nach den Abrechnungen festlegen können.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.