Der TSV Ettleben veranstaltet auch dieses Jahr traditionell das größte Korbball -Vorbereitungsturnier für die Feldrunde in Bayern

Wann? 23.04.2017

Wo? TSV Ettleben, Riedleinsweg 1, 97440 Werneck DE
Werneck: TSV Ettleben |  Ettleben (red). Der TSV Ettleben steckt mitten in den Vorbereitungen für Bayerns großem Korbballturnier im Vorfeld der Feldrunde 2017. In diesem Jahr haben sich 49 Mannschaften in allen Altersklassen für das letzte Wochenende in den Osterferien angemeldet. Aus dem Bayerischen Süden haben fünf Mannschaften ihre Teilnahme zugesagt. Über die Jahre haben sich bereits dicke Freundschaften entwickelt, das ist ja das schöne am gemeinsamen Sporttreiben. Leider haben sich trotz Einladungen die Mannschaften aus dem Norden nicht dazu entschließen können, sich mit uns zu messen, sie spielen leider keine Feldrunde. Was nicht ist, kann ja noch werden!
Los geht`s am Samstag um 11:00 Uhr mit den Spielen auf sieben Spielfeldern. Nach Abschluss des ersten Spieltages lädt der TSV Ettleben zur Turnierparty mit DJ Wimmel in die TSV Turnhalle ein, der Eintritt ist frei. Sport, Musik und Tanz gehören einfach zusammen. Wir haben alles vorbereitet, unter anderem gibt es unsere leckeren antialkoholischen Cocktails, mitgebracht muss nur noch die gute Laune.
Am Sonntag beginnen die Spiele bereits um 10:00 Uhr. Vorher bietet der TSV allen angemeldeten Spielerinnen ein reichhaltiges Frühstück, für alle, die es deftiger haben möchten, bereiten wir ein Weißwurstfrühstück vor.
Während des Turniers wird die Schiedsrichterprüfung in Theorie und Praxis abgenommen. Wir hoffen auf viele erfolgreiche Teilnehmer, ohne „Schiris“ kann kein geordneter Spielbetrieb stattfinden. Außerdem müssen alljährlich die Korbhüterinnen „vermessen“ werden, auch dies führt Inge Dittmar mit ihrem Team während des Turniers durch.
An beiden Tagen bieten wir unter anderem unsere bekannten Grillspezialitäten, große Salatteller, Obstspieße und natürlich auch eine reichhaltige Kaffeebar mit hausgemachtem Kuchen und Torten. Samstagabend reichen wir zusätzlich Gyros als Tellergericht oder, wer es kleiner mag, im Fladenbrot an.
Bevor am Sonntag die Siegerehrung stattfindet, Medaillen oder Geldpreise inclusive, haben wir hoffentlich viele faire Spiele ohne Verletzungen bei schönem Wetter zu sehen bekommen und die Mannschaften können ihren Leistungsstand für die anstehende Saison einschätzen. Wir hoffen auch auf viele Zuschauer. Ein Appell an alle: Der Spaß am Spielen und nicht die Platzierung sollte an erster Stelle stehen. l 
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.