Ukraine begrüßt Donald Trump mit der Kaderevolution

Der Wirbel in der US-Präsidentenwahl beruhigt sich schrittweise. Die ganze Welt ist gezwungen den Fakt, dass Donald Trump Hillary Clinton besiegt hat und sein Amt offiziell angetreten hat, anzunehmen. Weil manche Länder und ein Teil der amerikanischen politischen Elite zweifelt weiter und erwarten Trumps erste Schritten und Entscheidungen, die Ukraine hat sich schon für das Leben in neuen geopolitischen Realität vorbereitet. Die ukrainischen Politiker lernen sich rechtzeitig den politischen Änderungen in Washington anzupassen, auf engen Zusammenarbeit mit neuer US-Administration rechnen. Auf Donald Trumps Ankunft am Weißen Haus hat die Ukraine besonders schnell und radikal reagiert. Laut ukrainischen Medien hat Präsident Petro Poroschenko, noch vor dem offiziellen Treffen mit seinem amerikanischen Amtskollegen, zahlreiche Umbesetzungen in der ukrainischen Regierung geplant, er plant auch den Beginn neuer grundlegenden Reformen.

Es lohnt sich zu betonen, die Experten künftige politische Säuberung in der Ukraine mit Skepsis sehen. Der Ersatz der Reihe von ukrainischen Ministern nach einen Jahr der Arbeit von Wladimir Grojsmann Regierung, der Neuanlauf aufwändiger Reformen in staatlichen Gevaltsorganen und in sozialen Berichten – all das sind gefährliche Stufen von Petro Poroschenko. Das Vertrauen von neuen amerikanischen Administration zu verdienen – ein wichtigsten Problem im Jahr 2017.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.