Ehrung für 28 Jahre Dienst in der Pfarrbücherei Greßthal

Wasserlosen-Greßthal: Kirche | Greßthal:

Im März wurde Irmgard Schlereth für 28 Jahre ehrenamtlicher Tätigkeit in der Pfarrbücherei Greßthal geehrt. Als besondere Auszeichnung erhielt sie eine Ehrennadel des Sankt Michaelsbundes, dem die Bücherei seit 1989 angehört.

Das Leseangebot vor Ort, die Begeisterung fürs Lesen sowie das Vorlesen lagen Irmgard Schlereth immer besonders am Herzen. Sie sorgte stets für ein attraktives Angebot an Büchern, CDs und Spielen, das in regelmäßigen Abständen ausgetauscht und erneuert wurde. Doch zusammen mit ihrem Team organisierte sie Aktionen, die weit über dies hinausgingen. Unter ihrer Führung gab es Autorenlesungen sowie zahlreiche Vorträge der Volkshochschule zu den unterschiedlichsten Themen. 2007 wurde das 20-jährige Jubiläum der Bücherei mit einem Lese- und Spielenachmittag gefeiert. Das 25-jährigen Bestehen wurde mit einer Dankandacht in der Kirche begangen. Vor allem Kindern wollte Irmgard Schlereth in den vielen Jahren immer wieder die Freude am Buch näher bringen. So veranstaltete sie fast jedes Jahr mit ihrem Team eine Lesenacht im Rahmen des Ferienspaßes. Beim Wanderspaß der Großgemeinde gab es ein Vorlesezelt und auch das Pfarrfest wurde durch Vorlesestunden für Kinder oder Puppenspiel bereichert. Auch der Kindergarten kam mehrfach zu Besuch, um in die Bücherei kennenzulernen.
Nach dem Sonntagsgottesdienst bedankten sich Norbert Schlereth für den Pfarrgemeinderat und Theresia Jakob für die Kirchenverwaltung im Namen der ganzen Pfarrei mit einem Geschenk für den jahrelangen Dienst zur Bereicherung des kulturellen Angebots in Greßthal. Irmgard Schlereth gab die Leitung der Pfarrbücherei an ihre Nachfolgerin Kerstin Conrad ab, wird aber weiterhin im Büchereiteam mithelfen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.