Backofenfest Burghausen

Wann? 19.09.2016

Wo? Festplatz Burghausen, Wasserlosen DE
Der Backofen steht am kommenden Wochenende im Blickpunkt des 25. Burghäuser Backofenfestes. (Foto: Reder)
Wasserlosen: Festplatz Burghausen | Man darf sich bereits freuen auf das traditionelle Backofenfest in Burghausen (Gemeinde Wasserlosen), das am kommenden Wochenende, von Samstag, 17. September, bis Montag, 19. September, stattfindet. Seit 25 Jahren genießt das Fest einen guten Ruf, vor allem wegen der nach alten Rezepten hergestellten Backofenspezialitäten
Die Dorfgemeinschaft Burghausen, ein Zusammenschluss der örtlichen Vereine, ist dabei auf die Mithilfe der Ortsbewohner angewiesen, um die auf vollen Touren laufenden Vorbereitungen zu meistern. Mehr als die Hälfte der 260 Einwohner ist im Einsatz, um den stetig steigenden Besucherzahlen während des 3-tägigen Festes gerecht zu werden. Die Anziehungskraft des Backofenfestes ist ungebrochen.
Den Besuchern des Festes werden während der Festtage vielfältige Spezialitäten angeboten. Neben Federweißen, Rothbier und Wein lockt natürlich der ofenfrisch servierte Zwiebel- und Käseplootz aus dem Backofen sowie die leckere Pizza unzählige Gäste an. Auch die reichlich belegten verschiedenen Brotzeiten, die auf dem selbstgebackenen Burghäuser Brot serviert werden, sind bei den Gästen sehr beliebt.
Der Festbetrieb beginnt am Samstag, 19. September, um 19 Uhr. Am Sonntag gibt es ab 11 Uhr Mittagessen, hierbei wird der köstliche Braten nach altem fränkischem Rezept aus dem Steinbackofen mit selbstgemachten Klößen angeboten. Am Nachmittag können sich die Gäste bei Kaffee und frischem Käse- und Zwiebelplootz verwöhnen lassen. Am Montag gibt es zum Festausklang das allseits bekannte Kesselfleischessen, das ab 18 Uhr serviert wird. Eine besondere Spezialität ist an allen drei Tagen die üppig belegte Pizza direkt aus dem Holzbackofen.
Der Erlös des Backofenfestes wird wie in den vorigen Jahren zur Dorfverschönerung verwendet. Wer sich Zeit für einen Spaziergang nimmt, kann sich überzeugen, was eine Dorfgemeinschaft zu leisten in der Lage ist. Spielplatzgeräte, eine überdachte Dorfquelle, ein schön gestalteter Kirchplatz und neu renovierte Bildstöcke zeigen das Engagement eines rührigen Vorstandschefs. Ein besonderer Blickfang ist das Backhaus, das in diesem Jahr saniert wurde. In diesem Zusammenhang wurde auch das Umfeld des Backofens neu gestaltet, in dessen Anschluss sich das befestigte Festgelände befindet.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.