Spendenaktion

1 Bild

Spendenaktion für mehr Bänke im Stadtwald - Schweinfurt nimmt Platz

SAZ Support
SAZ Support | Schweinfurt | am 18.08.2017

Schweinfurt (red). Den Wald mit allen Sinnen genießen – das soll den Besuchern des Schweinfurter Stadtwaldes künftig noch intensiver ermöglicht werden. Um einmal innehalten zu können sollen 15 weitere Bänke aufgestellt werden, die natürlich auch Wanderer, Jogger, Radler, Walker und Spaziergänger zu der ein oder anderen Ruhepause dienen sollen. Die Idee stammt von den Stadträtinnen Elisabeth Maskos und Stefanie Stockinger-von...

4 Bilder

OB Sebastian Remelè erhält das „Ehrenkapitänspatent“ - Startschuss für den neuen“Wildparkdampfer“

erich valtin
erich valtin | Schweinfurt | am 13.11.2016

Es ist in die Jahre gekommen, das Planschbecken mit Sprühfeld im Wildpark Eichen. Der einstige Anziehungsmagnet für kleine wie große Wasserratten aus der Region erhält nun eine Schönheitskur dank erneut vieler Sponsoren. Kaum ist der BAUER(n)HOF fertiggestellt und eingeweiht seht mit dem „Widparkdampfer“ das nächste Großprojekt in der wohl bayernweit einmaligen Erholungsanlage an. Unter dem Arbeitstitel: „Volle Fahrt voraus...

1 Bild

Spendenaktion in der Weihnachtszeit

SAZ Support
SAZ Support | Schweinfurt | am 20.10.2014

Die Maria-Theresia-Stube steht in diesem Jahr im Mittelpunkt der TV Tourimg-Spendenaktion zur Advents- und Weihnachtszeit. Von Montag bis Freitag erhalten in der Stube Bedürftige ab 12 Uhr ein warmes Mittagessen sowie ein Brotzeit zur Mitnahme. Zusätzlich wird von 16 bis 17 Uhr an Bedürftige eine Brotzeit ausgeteilt. Unterstützt werden die Schwestern durch Lebensmittel, die die Schweinfurter Tafel und der Aldi-Markt in...

1 Bild

In den Katastrophengebieten wächst die Seuchengefahr – Tierkadaver liegen im Schlamm der Flüsse

SAZ Support
SAZ Support | Schweinfurt | am 10.06.2014

Spendenaktion für Hochwasseropfer in Bosnien Der Verein „WERKE statt WORTE e.V.“ steht in Verbindung mit den Caritasstationen in Kroatien und Bosnien-Herzegowina. Wie man aus den Medien erfahren konnte, ist die Situation katastrophal und unüberschaubar. An den Samstagen, 14. Juni und 21. Juni, werden von 9 bis 12 Uhr Hilfsgüter im Lager in Löffelsterz, in den Gewächshäusern am Ortsrand von Löffelsterz (Richtung...