Spatenstich

1 Bild

Künftig können Senioren auch im Ort bleiben - Spatenstich zum Neubau des Pflegezentrums „Haus am Sennfelder See“

SAZ Support
SAZ Support | Schweinfurt | am 04.07.2017

Beim Spatenstich zum Neubau des Pflegezentrums „Haus am Sennfelder See“ sprach Bürgermeister Heinemann von einem historischen Tag für die Gemeinde Sennfeld und davon, dass es nach über 15 Jahren endlich zum Bau eines Pflegezentrums in Sennfeld kommt. Zukünftig müssen pflegebedürftige Sennfelder Bürger nicht mehr aus Sennfeld wegziehen, sondern können in ihrer Heimat bleiben und gepflegt werden können. Kurze Wege zur...

1 Bild

ZF baut neues Gebäude für die Elektromobilität

SAZ Support
SAZ Support | Schweinfurt | am 29.06.2017

Schweinfurt: Schweinfurt | Mit einem symbolischen Spatenstich startete am Montag, 26. Juni, der Bau eines neuen Gebäudes für die Elektromobilitätssparte der ZF Friedrichshafen AG am Werksgelände am Schweinfurter Hafen. In dem Gebäude werden rund 500 Personen am Thema Elektromobilität arbeiten. Das Gebäude mit rund 10.000 Quadratmetern Nutzfläche, das auf dem Parkplatz vor dem Entwicklungszentrum in der Röntgenstraße entsteht, soll die Mitarbeiter der...

1 Bild

Spatenstich für Ausbau der Kreisstraße SW 1 zwischen Stammheim und Landkreisgrenze zu Würzburg

SAZ Redaktion
SAZ Redaktion | Schweinfurt | am 08.05.2017

Landkreis Schweinfurt. Der Landkreis Schweinfurt investiert weiter in den Ausbau seiner Kreisstraßen. Mit dem Spatenstich durch Landrat Florian Töpper haben Ende April die Ausbauarbeiten der Kreisstraße SW 1 zwischen Stammheim (Gemeinde Kolitzheim) und der Landkreisgrenze zu Würzburg offiziell begonnen. Die Kreisstraße dient aufgrund ihrer Lage dem örtlichen und zwischenörtlichen Verkehr entlang des Mains im südlichen...

3 Bilder

Spatenstich für neues Wohnpflegeheim

Lebenshilfe Schweinfurt läutet Bauarbeiten offiziell ein | Schweinfurt - Ende 2017, Anfang 2018 soll es fertiggestellt sein: Das neue Wohnpflegeheim der Lebenshilfe Schweinfurt in der Niederwerrner Straße, Ecke Gymnasiumstraße. Am Freitag haben Vertreter der Lebenshilfe, der Stadt Schweinfurt und der am Bau beteiligten Firmen die Bauarbeiten mit einem Spatenstich offiziell eingeläutet. "Mit dem heutigen Tag bewegen wir...

1 Bild

Bezahlbarer Wohnraum für Studenten - 3,2 Millionen Investition in neue Studenten-Appartements

SAZ Support
SAZ Support | Schweinfurt | am 25.01.2016

Die Traditionsgaststätte „Sonneneck“ am Schelmsrasen 66 ist Vergangenheit. Anstelle der länger leerstehenden Gaststätte werden 30 Appartements für studentisches Wohnen entstehen und somit neues Leben in das Viertel bringen. Die Bauherren Gunnar Hiller und Mario Söllner investieren 3,2 Millionen Euro in die Wohnanlage. Da das Studentenwohnheim durch den Freistaat Bayern gefördert wird, werden sich die Mieten für die...

1 Bild

Spatenstich – Madinger beginnt mit Neubau

SAZ Redaktion
SAZ Redaktion | Schweinfurt | am 09.09.2015

Die Madinger-Gruppe erweitert ihre regionale Präsenz mit einer Niederlassung im Gewerbepark Maintal in Schweinfurt. Am 7. September kam es dafür, mit der Geschäftsleitung und weiteren Verantwortlichen, zum offiziellen Spatenstich. Nach einer kurzen Einführungsrede von Oliver Madinger, einem der 3 Geschäftsführer des Unternehmens, hieß es ran an die Spaten. Die Madinger Gruppe wurde 1999 in Euerbach gegründet, wo sich heute...

1 Bild

Spatenstich für Ausbau der SW 55 - Kreisstraße wird in der Ortsdurchfahrt Mailes auf etwa 400 Metern ausgebaut

SAZ Support
SAZ Support | Schweinfurt | am 15.07.2015

Der Landkreis investiert weiter in den Ausbau seiner Kreisstraßen. Mit dem Spatenstich durch Landrat Florian Töpper haben nun die Ausbauarbeiten der Kreisstraßen SW 55 im Bereich der Ortsdurchfahrt Mailes offiziell begonnen. „Der Ausbau der Kreisstraße wird seit vielen Jahren vom Markt Stadtlauringen und der hiesigen Bevölkerung gefordert. Ich bin mir sicher, dass diese Maßnahme für die Bewohner von Mailes am Ende ein...

2 Bilder

Spatenstich an Bergrheinfelds "Neuer Mitte"

erich valtin
erich valtin | Schweinfurt | am 13.03.2014

Strahlender Sonnenschein, strahlende Gesichter, beim Spatenstich zur „Neuen Mitte Bergrheinfeld“ stimmte eigentlich alles. Alle Redner waren voll des Lobes über das neue Großprojekt an der Schnittstelle zwischen Alt- und Neudorf und doch fehlte eine Kleinigkeit an dem „segensreichen Tag für Bergrheinfeld“, wie Bürgermeister Peter Neubert ausführte. Es fehlte die Begleitmusik, zumindest für den Vorstandsvorsitzenden der...