Darmkrebs

1 Bild

Wie kam es zum Darmkrebsmonat März? - Christa Maar über die Geschichte dieses Erfolgsmodells.

SAZ Support
SAZ Support | Schweinfurt | am 08.11.2016

März ist Darmkrebsmonat. Einen ganzen Monat lang wird mit Aktionen in ganz Deutschland daran erinnert, wie wichtig die Teilnahme an Darmkrebsvorsorge ist und dass dieser Krebs einer ist, der sich durch Vorsorge verhindern lässt. Wie entstand dieser Aktionsmonat? Als mein Sohn Felix vor 15 Jahren an Darmkrebs starb, war er gerade einmal 33 Jahre alt und Vater von zwei kleinen Kindern, dessen Erwachsenenleben gerade erst...

2 Bilder

4. Februar: Weltkrebstag & Darmkrebsmonat März - Darmkrebs: Dritthäufigste Krebserkrankung

SAZ Support
SAZ Support | Schweinfurt | am 19.01.2016

Deutschland: Deutschland | 220.923 Todesfälle des Jahres 2012 lassen sich auf Krebs zurückführen, der damit die zweithäufigste Todesursache in Deutschland ist. 51 Prozent aller Männer und 43 Prozent aller Frauen müssen hierzulande damit rechnen, im Laufe ihres Lebens an einem bösartigen Tumor zu erkranken. Und Darmkrebs ist die dritthäufigste Krebserkrankung in Deutschland. Laut Zentrum für Krebsregisterdaten (ZfKD) des Robert-Koch-Instituts (RKI)...

1 Bild

ZF Schweinfurt: Präventionstage zum Thema Darmkrebs

SAZ Support
SAZ Support | Schonungen | am 02.10.2014

Das Thema Gesundheit wird bei der ZF Friedrichshafen AG in Schweinfurt groß geschrieben: An zwei Tagen richtet der werksärztliche Dienst Aktionstage aus, um die Mitarbeiter für das Risiko Darmkrebs zu sensibilisieren. Jährlich erkranken über 70.000 Menschen an Darmkrebs, der zweithäufigsten Krebsart in Deutschland. Nur wenige Menschen wissen, dass man dieser Form des Krebses gut vorbeugen und sie sogar vermeiden kann....

1 Bild

März 2014: Darmkrebsmonat - Paul Breitner – neues Werbegesicht

SAZ Support
SAZ Support | Schweinfurt | am 21.02.2014

Bei keiner anderen Krebsart bietet die Früherkennung derart große Chancen: Darmkrebs. Die Felix Burda Stiftung engagiert sich daher seit 2001 für die Kommunikation der Chancen der Darmkrebs-Vorsorge und -Früherkennung. Zu den jährlichen Projekten der Stiftung zählen der bundesweite Darmkrebsmonat März mit der Kampagne „Wer seinen Partner liebt, schickt ihn zur Darmkrebsvorsorge“. Fünf prominente Paare engagieren sich in...