Bürgerinitiative

10 Bilder

Mahnfeuer als Leuchtsignal nach München und Berlin

Dorothea Veth
Dorothea Veth | Wasserlosen | am 18.04.2016

GRESSTHAL Die BI „A7 Stromtrasse NEIN“ entzündete am Samstag, den 16. April 2015 am Sportplatz ein Mahnfeuer gegen den SuedLink. Es sollte als Leuchtsignal nach München und Berlin gesendet werden, um nochmals zu bekräftigen, dass man die Trasse nicht braucht. Nachdem die 1. Vorsitzende Hildegard Beyfuß die anwesenden Trassengegner begrüßt hatte, kamen verschiedene Redner zu Wort. Bürgermeister Anton Gößmann lobte wie sein...

Mahnfeuer als Leuchtsignal nach München und Berlin

Dorothea Veth
Dorothea Veth | Wasserlosen | am 01.04.2016

Bürgerinitiativen sind weiterhin auf der Hut GRESSTHAL: Die BI „A7 Stromtrasse NEIN“ entzündet am Samstag, den 16. April 2015 ab 18 Uhr am Sportplatz ein Mahnfeuer gegen SuedLink. Es soll als Leuchtsignal nach München und Berlin gesendet werden, um nochmals zu bekräftigen, dass man die Trasse nicht braucht. Es ist ein wenig still geworden um die Stromtrassen, da Flüchtlingspolitik und Terroranschläge zu Recht im Moment...

1 Bild

Mahnfeuer als Leuchtsignal nach München und Berlin

Dorothea Veth
Dorothea Veth | Wasserlosen | am 01.04.2016

Greßthal: Sportplatz | Bürgerinitiativen sind weiterhin auf der Hut GRESSTHAL: Die BI „A7 Stromtrasse NEIN“ entzündet am Samstag, den 16. April 2015 ab 18 Uhr am Sportplatz ein Mahnfeuer gegen SuedLink. Es soll als Leuchtsignal nach München und Berlin gesendet werden, um nochmals zu bekräftigen, dass man die Trasse nicht braucht. Es ist ein wenig still geworden um die Stromtrassen, da Flüchtlingspolitik und Terroranschläge zu Recht im Moment...

1 Bild

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen

Dorothea Veth
Dorothea Veth | Wasserlosen | am 13.03.2016

Kaisten: Pfarrheim | Liebe Mitglieder! Die Bürgerinitiative A7 Stromtrasse NEIN e.V. lädt gemäß ihrer Satzung zur jährlichen Mitgliederversammlung mit Neuwahlen ein. Termin: Freitag, 01.04.2016, 19 Uhr Ort: Pfarrheim Kaisten, Kirchenpfad 1 Folgende Tagesordnung ist vorgesehen: 1. Begrüßung 2. Genehmigung des Protokolls der Mitgliederversammlung vom 27.04.2015 3. Bericht des 1. Vorsitzenden 4. Kassenbericht 5. Entlastung der...

7 Bilder

Kundgebung parallel zu den Koalitionsverhandlungen in Berlin

Dorothea Veth
Dorothea Veth | Wasserlosen | am 02.07.2015

Elfershausen: Schlosshof | Zeitgleich zu den Koalitionsverhandlungen von Angela Merkel, Siegmar Gabriel und Horst Seehofer in Berlin bezüglich der umstrittenen Stromtrassen, fand im Schlosshof in Elfershausen eine Kundgebung der Bürgerinitiativen aus Wasserlosen, Elfershausen, Bergrheinfeld, Bad Brückenau und Schondra statt. Unter dem Motto „Kohle gehört auf den Grill und nicht ins Stromnetz“ lehnten sich die Bürger noch einmal gegen den geplanten...

12 Bilder

Seehofer erteilt neuen Stromtrassen eine klare Absage

Dorothea Veth
Dorothea Veth | Wasserlosen | am 13.06.2015

Bad Brückenau: TV Halle | In Bad Brückenau protestierten Gegner des Suedlink-Projekts gegen neue Trassen durch Unterfranken. Auch der Endpunkt Grafenrheinfeld wurde in Frage gestellt. Ministerpräsident Seehofer/CSU hat beim unterfränkischen CSU-Bezirksparteitag in Bad Brückenau allen Stromtrassenprojekten im Freistaat eine Absage erteilt. Vor mehreren hundert Trassengegnern der Bürgerinitiativen aus Brückenau, Schondra,...

9 Bilder

Fackelzug gegen SuedLink

Dorothea Veth
Dorothea Veth | Wasserlosen | am 22.02.2015

Wasserlosen-Schwemmelsbach: Sportplatz | Schwemmelsbach/Bergrheinfeld (dv). Ca. 400 Menschen folgten dem Aufruf der Bürgerinitiative A7 Stromtrasse NEIN und kamen zum Fackelzug gegen die von der Firma Tennet geplante SuedLink-Stromtrasse. Der Protest der betroffenen Bürger richtet sich gegen ein überdimensioniertes Leitungsbauprojekt, das im Zuge der Energiewende die in den windreichen Küstenregionen produzierte Energie in den verbrauchsstarken Süden...

1 Bild

Stoppt SuedLink - Aufruf zum Fackelzug gegen die Stromtrasse

Dorothea Veth
Dorothea Veth | Wasserlosen | am 12.02.2015

Wasserlosen-Schwemmelsbach: Sportheim | SCHWEMMELSBACH Die BI A7 Stromtrasse NEIN ruft unter dem Motto „Feuer gegen SuedLink“ alle betroffenen Bürger auf, sich mit Familie und Freunden an einem Fackelzug gegen die geplante Monstertrasse zu beteiligen. Mit Feuer soll ein Zeichen gesetzt werden gegen die höchst umstrittene Gleichstromtrasse von Wilster nach Grafenrheinfeld. Die Veranstalung findet am Samstag, den 21. Februar 2015 statt. Treffpunkt ist um 17 Uhr am...

4 Bilder

Pilgern für den Erhalt der Heimat

Dorothea Veth
Dorothea Veth | Wasserlosen | am 08.09.2014

Kaisten: Kirche | Gebete und Fürbitten statt Trillerpfeifen KAISTEN "...dass du unsere Heimat schützen und erhalten wollest" - Diese Fürbitte begleitete die 80 Wallfahrer, die sich vergangenen Samstag im Morgengrauen auf den Weg von Kaisten zu "Maria im grünen Tal" nach Retzbach machten. Viele von ihnen waren treue Retzbachwallfahrer, die schon seit vielen Jahren an dieser Wallfahrt teilnehmen. Einige folgten aber auch gezielt dem Aufruf...

1 Bild

Retzbachwallfahrt zum Schutz der Heimat

Dorothea Veth
Dorothea Veth | Wasserlosen | am 23.08.2014

Kaisten: Kirche | Bürgerinitiative „A7 Stromtrasse NEIN“ gibt Anstoß zu besonderer Wallfahrtsintension KAISTEN "Die Schöpfung bewahren – die Heimat schützen“, so lautet das Motto der 155. Retzbachwallfahrt am 6. und 7. September 2014. Die Idee dazu kam von der Bürgerinitiative „A7 Stromtrasse NEIN“ Bereits im 15. Jahrhundert entstand die Wallfahrt von Kaisten nach Retzbach aus einem Gelöbnis heraus, nachdem eine verheerende Rinderpest das...

1 Bild

Retzbachwallfahrt zum Schutz der Heimat

Dorothea Veth
Dorothea Veth | Wasserlosen | am 23.08.2014

Bürgerinitiative „A7 Stromtrasse NEIN“ gibt Anstoß zu besonderer Wallfahrtsintension KAISTEN "Die Schöpfung bewahren – die Heimat schützen“, so lautet das Motto der 155. Retzbachwallfahrt am 6. und 7. September 2014. Die Idee dazu kam von der Bürgerinitiative „A7 Stromtrasse NEIN“ Bereits im 15. Jahrhundert entstand die Wallfahrt von Kaisten nach Retzbach aus einem Gelöbnis heraus, nachdem eine verheerende Rinderpest das...

3 Bilder

Infostand der Bürgerinitiative "A7 Stromtrasse NEIN" auf dem Straßenfest in Brebersdorf

Dorothea Veth
Dorothea Veth | Wasserlosen | am 01.08.2014

Wasserlosen: Straßenfest | Die Bürgerinitiative "A7 Stomtrasse NEIN" informiert Sie am 3. und 4. August an einem Infostand auf dem Straßenfest in Brebersdorf über die geplante Stromtrasse SuedLink und ihre Folgen. Besuchen Sie uns an unserem Stand, informieren sie sich und werden Sie aktiv. Nur gemeinsam können wir etas erreichen!

4 Bilder

Bürgerinitiative auf Infotour durch die Gemeinde Wasserlosen und den Markt Werneck

Dorothea Veth
Dorothea Veth | Wasserlosen | am 01.08.2014

Wasserlosen: Greßthal | WASSERLOSEN/WERNECK Energiewende ja – SuedLink nein, so lautet das Motto der örtlichen Bürgerinitiative „A7 Stromtrasse NEIN“. Um organisatorisch und rechtlich auf sicheren Füßen zu stehen, gründete die Bürgerinitiative am 28.5.2014 im Pfarrheim Kaisten einen gleichnamigen Verein. Zum 1. Vorsitzenden wurde einstimmig Jens Wörner aus Schwemmelsbach gewählt. Die Vorstandschaft setzt sich aus 10 Personen, die aus den...

1 Bild

Infoabend der Bürgerinitiative "A7 Stromtrasse NEIN"

Dorothea Veth
Dorothea Veth | Werneck | am 01.08.2014

Eckartshausen: Sportheim | Einladung zum Infoabend der Bürgerinitiative „A7 Stromtrasse NEIN“ am Freitag, den 22. August 2014, um 20 Uhr im Sportheim Eckartshausen An diesem Abend wollen wir Sie über unseren Verein, aber insbesondere über die geplante Stromtrasse SüedLink informieren und mit Ihnen über Folgen und Alternativen diskutieren. Über Ihr Interesse und Ihre Teilnahme an der Veranstaltung würden wir und sehr freuen. Nur gemeinsam können...

1 Bild

Infoabend der Bürgerinitiative "A7 Stromtrasse NEIN"

Dorothea Veth
Dorothea Veth | Wasserlosen | am 03.07.2014

Wasserlosen: Sportheim | Einladung zu einem Infoabend der Bürgerinitiative „A7 Stromtrasse NEIN“ am Donnerstag, den 17. Juli 2014 im Sportheim Greßthal An diesem Abend wollen wir Sie über unseren Verein, aber insbesondere über die geplante Stromtrasse SüedLink informieren und mit Ihnen über Folgen und Alternativen diskutieren. Über Ihr Interesse und Ihre Teilnahme an der Veranstaltung würden wir und sehr freuen. Nur gemeinsam können wir...