Romantischer Weihnachtsmarkt in Stadtlauringen

Wann? 27.11.2016

Wo? Marktplatz, Marktplatz 1, 97488 Stadtlauringen DE
Stadtlauringen: Marktplatz | Am 1. Adventswochenende findet auch in diesem Jahr der Stadtlauringer Weihnachtsmarkt statt, der den Besucher einlädt, die Adventszeit in einem schönen Ambiente, nämlich rund um den im weihnachtlichen Lichterglanz erstrahlenden Stadtlauringer Marktplatz mit seinem historischen Fachwerkensemble, zu beginnen. Eine Vielzahl an Marktbeschickern bietet am Samstag, 26. November, von 15 bis 20 Uhr bzw. am Sonntag, den 27. November, von 10 bis 18 Uhr wieder Holzspielzeug, Advents- und Türkränze, Gedrechseltes, Weihnachtsgestecke und Gewürzsträußchen, Mineralien und Töpferwaren, Krippen und Vogelhäuschen, Perlenarbeiten sowie andere weihnachtliche Artikel an. Getreideprodukte und Äpfel, Marmelade und Honig, Wurst und Käse, Glückwunschkarten, Schmuck und Uhren, Lederwaren, Wollarbeiten und Körbe sowie Kerzen und Bilder gehören ebenso zu der Vielzahl der Angebote, die keine Wünsche offen lassen. Auch ein umfangreiches Rahmenprogramm sorgt dafür, dass der Besuch zu einem besonderen Erlebnis werden kann. Am Samstag sorgen ab 15 Uhr die Flötengruppe Querplay, ab 16 Uhr der Gospelchor „Vioce of Glory, ab 17 Uhr die Jugendblaskapelle Stadtlauringen und ab 19 Uhr die König-Ludwig Band Oberlauringen für weihnachtliche Stimmung. Am Sonntag spielen ab 13 Uhr der Posaunenchor Oberlauringen, ab 15 Uhr die Original Fränkischen Dorfmusikanten Ballingshausen, ab 16:30 Uhr die Chorgemeinschaft Nassach-Birnfeld sowie ab 17 Uhr die Blaskapelle Birnfeld auf, so dass für jeden Geschmack etwas dabei sein dürfte. Ein besonderer Blickfang ist sicherlich auch die Krippe, mit ihren nahezu lebensgroßen Figuren. Während die Erwachsenen gemütlich über den Markt bummeln, können sich die Kinder am Samstag ab 15:30 Uhr und am Sonntag ab 14 Uhr mit weihnachtlichen Basteleien sowie mit Weihnachtsgeschichten im Sitzungssaal des Rathauses Stadtlauringen (betreut durch das Personal des Kindergartens Stadtlauringen) auf das bevorstehende Weihnachtsfest einstimmen. Natürlich darf auch das Christkind, welches sich ab 13:30 Uhr angekündigt hat, nicht fehlen. Als Höhepunkt für die Kleinen kommt gegen 16 Uhr auch noch der Nikolaus vorbei, der für jedes Kind eine Überraschung vorbereitet hat. Zur Stärkung werden u. a. neben Gegrilltem, Backfisch, Chili, Gyros und Fackeln auch Pralinen, Plätzchen, Schokofrüchte, gebrannte Mandeln und Lebkuchen angeboten, die man z. B. zu verschiedenen Variationen von Glühwein, Apfel- oder Kinderpunsch sowie Säften, Wein und Likören genießen kann. Ebenso hat an beiden Tagen auch die Kaffeebar des Pfarrgemeinderates in der beheizten Rathausdiele geöffnet.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.