Schweinfurter Patienten sind zufrieden mit ihren Ärzten

+++ Wartezeiten in Schweinfurter Arztpraxen liegen unter fränkischem Durchschnitt
+++ Ärzte in Schweinfurt sind sehr freundlich
+++ 3-Jahres-Trend: Gesamtzufriedenheit der Schweinfurter Patienten wächst

München, 30.11.2016 – Die Schweinfurter Patienten sind zufrieden mit ihren Medizinern. Dies ist das Ergebnis des Patientenbarometers von jameda (www.jameda.de), Deutschlands größter Arztempfehlung und Marktführer für Online-Arzttermine. Die Ärzte der Stadt erhalten von ihren Patienten auf einer Schulnotenskala von 1 bis 6 die Durchschnittsnote 1,83. Die zufriedensten Patienten leben in Nürnberg. Sie beglücken ihre Ärzte mit einer 1,61, mit der diese auf dem ersten Platz der Region und damit weit über dem Durchschnitt (1,82) liegen. Schlusslicht in puncto Patientenzufriedenheit in Franken bildet Hof (2,35).

Patienten in Schweinfurt sind mit Wartezeiten in Arztpraxen zufrieden
Die Wartezeiten in den Schweinfurter Praxen bewerten die Patienten mit der Note 2,18, womit die dort ansässigen Ärzte unter dem Durchschnitt Frankens liegen (2,02). Am wenigsten Zeit scheinen die Fürther und Nürnberger Patienten in den Wartezimmern zu verbringen. Sie vergeben für diese Kategorie jeweils die Note 1,9. Die meisten Wartezimmerlektüren werden wohl von den Hofer Patienten gelesen. Letztere sind am unzufriedensten mit den Wartezeiten in den Arztpraxen und zeigen dies mit der Note 2,36.

Schweinfurt hat freundliche Ärzte
Die Schweinfurter Patienten sind zufrieden mit der Freundlichkeit ihrer Ärzte. Dies spiegelt sich in der Note 1,79 wider. Damit liegen diese knapp unter dem Regionendurchschnitt von 1,74. Am unzufriedensten mit der Freundlichkeit der Ärzte sind die Patienten aus Hof, die dies durch die Note 2,21 verdeutlichen. Angeführt wird die Kategorie von den Ärzten in Nürnberg, die von ihren Patienten die Note 1,52 erhalten.

3-Jahres-Trend: Kontinuierlich wachsende Gesamtzufriedenheit
In Schweinfurt konnte man in den letzten drei Jahren einen klaren Aufwärtstrend in der Gesamtzufriedenheit der Patienten beobachten. 2014 lag sie noch bei 1,90, 2015 verbesserte sie sich auf 1,80. Dieses Jahr werden die Ärzte durchschnittlich mit der guten Note 1,68 bewertet.


Über das jameda Patientenbarometer
Das jameda Patientenbarometer erhebt regelmäßig die Stimmung der Patienten in Deutschland. Wie zufrieden sind die Patienten in den einzelnen Bundesländern? Wie beurteilen sie die einzelnen Facharztgruppen? Sind die Privatpatienten wirklich zufriedener? In welcher Stadt sind die Ärzte besonders kinderfreundlich? Diesen und vielen weiteren Fragestellungen geht das Patientenbarometer nach und gibt damit ein umfassendes Bild zur Patientenzufriedenheit in Deutschland. Basis der Auswertung sind die ausführlichen Bewertungen auf Deutschlands größter Arztempfehlung jameda.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.