Der optimale Start in die Grillsaison: Lammkoteletts mit Gurkensalsa

Gegrillte Lammkoteletts mit pikanter Salsa und Grafschafter Karamell.
Bei steigenden Temperaturen und tollem Frühsommerwetter möchte man möglichst viel Zeit im Freien verbringen. Statt in der Küche zu kochen, lockt die Grillsaison Feinschmecker nach draußen. Mit Familie und Freunden, im Garten oder im Park, gegessen wird unter freiem Himmel. Eine Möglichkeit, die Grillgerichte vielfältig und abwechslungsreich zu gestalten, bietet die außergewöhnliche Rezeptidee der Grafschafter Krautfabrik: Saftige Lammkoteletts mit Gurkensalsa. Mit Grafschafter Karamell wird die pikante Gurkensalsa zur leckeren Beilage und macht saftige Lammkoteletts zu einem Geschmackserlebnis erster Klasse.

Grafschafter Karamell wird aus einer Mischung aus Fruchtzucker, Traubenzucker und Saccharose hergestellt. Ohne künstliche Zusätze und ausschließlich dank natürlicher Aromen entsteht ein mildsüßer Karamellgeschmack. Grafschafter Karamell ist von Natur aus gluten- und laktosefrei. Durch die sirupartige Eigenschaft verleiht Grafschafter Karamell der Gurkensalsa eine perfekte Konsistenz und trotz der Pikanterie auch eine feine aromatische Süße. Mit dieser leckeren Rezeptidee von Grafschafter steht einem gourmethaften Sommergrillen nichts mehr im Wege.

Lammkoteletts mit Gurkensalsa
Für 4 Personen

Zutaten

2 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
1 kleine grüne Paprikaschote
1 kleine Salatgurke
1 grüne Chilischote
Saft von 1 Zitrone
1 TL Sambal Oelek
2-3 EL Sojasoße
2 EL Grafschafter Karamell
Salz, Pfeffer aus der Mühle
je 1 Prise Cayennepfeffer, Muskat, Zimtpulver

Außerdem:
8-12 Lammkoteletts
2 Knoblauchzehen
1 rote Chilischote
2-3 EL hitzeverträgliches Pflanzenöl
4 Frühlingszwiebeln
1 EL eingelegte rote Pfefferkörner
4 Paprikahälften
Kräuterzweige zum Garnieren


Zubereitung

1. Knoblauchzehen und Zwiebel schälen, würfeln, in eine Schüssel geben. Paprikaschote halbieren, entkernen, waschen, fein würfeln. Salatgurke waschen, würfeln und zu den Knoblauchzwiebeln geben. Chilischote waschen, halbieren, entkernen, klein schneiden, mit Zitronensaft, Sambal Oelek, Sojasoße und Karamellsirup dazugeben. Das Ganze im Mixer grob pürieren, mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Muskat und Zimt abschmecken.

2. Die Lammkoteletts waschen, trocken tupfen. Das Knoblauchzehen schälen, fein würfeln, Die Chilischote waschen, halbieren, entkernen, würfeln. Knoblauch und Chilischoten mit dem Öl zu einer Marinade verrühren. Die Lammkoteletts für ca. ½ Stunde in die Marinade legen.
3. Die marinierten Lammkoteletts abtropfen lassen und auf den Grill geben und medium oder durchbraten. Warm stellen.

4. Die geputzten, gewaschenen und klein geschnittenen Frühlingszwiebeln und eingelegten Pfefferkörner zusammen mit der verbliebenen Marinade in eine feuerfeste Schüssel oder Pfanne geben, auf den Grill stellen und kurz andünsten.

5. Die Lammkoteletts anrichten, mit der Frühlingszwiebel-Marinade überziehen. Die Gurkensalsa in halbierten Paprikaschoten anrichten, zu den Lammkoteletts geben, mit Kräuterzweigen ausgarnieren.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.