XXXL Neubert in Schweinfurt schenkt seinen Mitarbeitern Zeit

Möbelhaus mit dem Roten Stuhl investiert in Freizeit und Vorsorge seiner Mitarbeiter

Schweinfurt, 14. März, „XXXL-Plus“ heißt das neue Mitarbeiter-Benefitprogramm, das der Möbelhändler XXXL Neubert vom Jahr 2017 an in Schweinfurt umsetzen wird. Das Unternehmen investiert in Motivation, Bindung und Weiterentwicklung der Mitarbeiter. Neben einem zusätzlichen arbeitsfreien Tag im Jahr (zum Geburtstag) werden den Mitarbeitern unter anderem wahlweise Krankenzusatz-, Unfallversicherung oder Altersvorsorge geboten. XXXL übernimmt hierfür die gesamten Beiträge. Das Programm bietet noch vieles mehr.

Dazu sagt Hausleiter Günter Wolf: „Wir investieren in unsere Mitarbeiter, ohne die der kontinuierliche Erfolg nicht möglich ist. Gerade der zusätzliche freie Tag zum Geburtstag gibt den Beschäftigten die Möglichkeit, diese besondere Zeit im Kreise der Familie zu feiern oder Hobbys nachzugehen.“ Dass XXXL Neubert damit ein erhebliches Maß an Arbeitsleistung verliert, steht für den 54-Jährigen nicht im Vordergrund: „Wir wollen damit Wertschätzung für die Mitarbeiter zeigen, die tagtäglich motiviert und begeistert unsere Kunden bedienen, ob im Verkauf, Lager, Büro oder Restaurant.“

Natalie Luft, Auszubildende zur Kauffrau für Büromanagement, freut sich sehr über das Mitarbeiterprogramm: „Super, dass XXXL mir die Möglichkeit gibt, mich kostenlos abzusichern. Das Programm ‚XXXL-Plus’ zeigt, dass dem Unternehmen die Zufriedenheit seiner Mitarbeiter wichtig ist. Eine tolle Motivation“, so Luft, die im nächsten Jahr ihr drittes Ausbildungsjahr beginnen wird.

Das Einrichtungshaus XXXL Neubert in Schweinfurt mit rund 120 Mitarbeitern gehört zur XXXL-Unternehmensgruppe, die in Deutschland 38 XXXL Einrichtungshäuser und 32 Mömax-Trend-Mitnahmemärkte betreibt.


Kontakt für Rückfragen

Volker Michels
Leiter Unternehmenskommunikation
XXXL Unternehmensgruppe Deutschland
Mergentheimer Str. 59
D-97084 Würzburg
Tel: 0931/6106-165335
E-Mail: presse@xxxlgroup.com
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.