Wörners Schloss – Weitere 1600 Euro Spendengelder

Beschreibung Bild (Fotografiert von Manfred Spörl) von links nach rechts: Spendenempfänger und Winzer Harald Wörner stoßen mit Cosmosekt auf erfolgreichen Markt an. Hubert Heusinger (Mitglied der Vorstandschaft „Ein gesundes Schulbrot für bedürftige Kinder“, Harald Wörner (Wörners Schloss Weingut & Hotel), Susanne Pfeuffer (Tierrechte Aktiv e.V.), Sylvia Münzner (ehrenamtliche Helferin am Gnadenhof für Tiere). (Foto: Manfred Spörl)
Am 18. + 19. November fand in Wörners Schloss Weingut & Hotel mit Restaurant zum 12. Mal der vorweihnachtliche Markt zu Gunsten bedürftiger Menschen und Tiere statt.
Bereits vor Marktbeginn hat Familie Wörner 800 € der Mainfränkischen Werkstätten GmbH gespendet, welche sich verstärkt um die Integration behinderter Menschen am Arbeitsmarkt kümmert.
Winzer Harald Wörner ist sehr froh, dass er trotz des zweifelhaften Wetters auf einen erfolgreichen Markt zurückblicken kann. Ca. 40 Aussteller boten ein attraktives Sortiment an Kunst- und Handwerk, sowie Delikatessen und sonstigem an. Natürlich gab es hausgemachten Glühwein und Punsch vom Winzer, sowie kulinarische Gaumenfreuden. Auch die Spendenempfänger des diesjährigen Marktes waren mit einem Stand vertreten.

Kaum zu glauben, aber leider wahr ist die Tatsache, dass in Schweinfurt ca. 300 Kinder auf ein gesundes Frühstück angewiesen sind. Daher unterstütz der Markt gerne die Schweinfurter Kindertafel e. V. dieses Jahr mit 350 €. Zusätzlich freut sich Stefan Labus von der Kindertafel über zahlreiche Kontakte und Zusatzspenden direkt am Stand.
Von den Spendengeldern werden Lebensmittel in der Region gekauft und von Ehrenamtlichen Mitarbeiter Mo.-Fr. ab 7:00 Uhr in der Einrichtung der Kita zubereitet.
Die Kinderarmut ist in der Stadt Schweinfurt nach wir vor sehr hoch. Jedes fünfte Kind zwischen dem 3.-15. Jahr lebt in Kinderarmut.

Zudem bedankt sich der Winzer sehr herzlich bei den Kindern des Kinderchores der MGV Wiesentheid e. V. für die musikalische Darbietung und steuert 150 € zu den Nikolausgeschenken bei.

Für große Aufmerksamkeit sorgte der Stand von Tierrechte aktiv e.V., welcher auf die Probleme der bedürftigen Tiere am Gnadenhof in Gollachostheim hinwies und Aufklärungsarbeiten leisteten. Der Gnadenhof für Tiere benötigt dringend Spenden für den Ausbau eines neuen Katzenhauses und für anstehende Operationen der vielen Schützlinge. Hierzu zählen nicht nur Katzen und Hunde, sondern fast alle Tiere. Frau Susanne Pfeuffer freut sich sehr über ca. 600 Euro direkte Spenden und 500 € von Familie Wörner für die Umsetzung ihrer Projekte.

Weitere Informationen zu allen Spendenempfängern findet man unter www.woerners-schloss.de/weihnachtsmarkt.

Bis 17. Dezember können sie weiterhin den hausgemachten Glühwein und Kinderpunsch von Winzer Harald Wörner beim Advents-Shopping auf ca. 200 qm im Schlossladen mit Kunstgalerie genießen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.