Hörerzahlen von Absolut relax steigen – Sender erstmals in der Media-Analyse ausgewiesen

Weil immer mehr Menschen in Deutschland Digitalradio (DAB+) hören, steigen auch die Hörerzahlen der DAB+ Programme deutlich an. Von diesem Trend profitiert vor allem auch Absolut relax, ein Radioprogramm, das bundesweit ausgestrahlt wird und nur über DAB+ Geräte und Webstream empfangbar ist. Erstmals erreicht der Sender mit der „relaxten“ Musik so viele Hörer, dass er bei der bundesweiten Media-Analyse ausgewiesen wird.Nach dieser eben erschienenen Media-Analyse (MA 2018 Audio I) liegt die Hörerschaft von Absolut relax an einem normalen Werktag bereits bei 210.000. In der durchschnittlichen Stunde hören schon 33.000 Menschen das Programm*.
Absolut relax lässt sich seit kurzem über die neugegründete DAB+ Radiokombi Deutschland vermarkten. In dieser Werbe-Kombi sind neue Radioprogramme, die nur über Digitalradio zu hören sind. Die eben erschienene MA bescheinigt dieser Kombi einen steilen Aufwärtstrend. Die Akzeptanz steigt gegenüber dem Vorjahr um 24 % an*.
2012 zunächst in Bayern und Hessen ausgestrahlt, sendet Absolut relax seit 2013 deutschlandweit via DAB+. Mit seinem Programm möchte der Sender zur Entschleunigung des oft hektischen Alltag beitragen und seinen Hörern eine tägliche Dosis Entspannung bieten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.