Erneut große Beteiligung an der AOK-Weihnachtswunschzettel-Aktion

Aus den Händen von Stefen Langer (links außen), stellv. Teamleiter der AOK in Schweinfurt, nahmen die glücklichen Gewinner der diesjährigen AOK-Weihnachts-Wunschzettelaktion entgegen. Die Familie Epcelli aus Schweinfurt mit ihren drei Kindern Orcun-Kemal (Bildmitte vorne) Meric-Ela (zweite von rechts) und Eylül-Ada (auf dem Arm ihrer Mutter) die gesponserten Einkaufs-gutscheine aus örtlichen Geschäften entgegen. (Foto: Lothar Zachmann)
Der Weihnachtsmann der AOK erfüllte auch dieses Jahr die Wünsche des Nachwuchses aus der Region. In Bad Neustadt, Bad Kissingen, Hassfurt und Schweinfurt konnten die Kinder an den Weihnachtsbäumen in den AOK-Geschäftsstellen ihren Wunschzettel hängen. In den Kategorien „Etwas zum Lesen, Etwas zum Spielen und Etwas für den Sport“ durfte jedes Kind jeweils einen Wunsch auf den Zettel schreiben und den Zettel an die Weihnachtsbäume in den teil-nehmenden AOK-Geschäftsstellen hängen. Kurz vor dem Weihnachtsfest holten sich die Geschwister Orcun-Kemal, Eylül-Ada und Meric-Ela Epcelli mit Ihren Eltern Ihren Gewinn in der Haupt-geschäftsstelle der AOK Direktion am Hauptbahnhof in Schweinfurt ab. Stellv. Teamleiter Steven Langer übergab den überglücklichen Kindern die gesponserten Einkaufsgutscheine.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.