Zweckverband bestellt OrgL

Jürgen Niklaus wird zum Organisatorischen Leiter Rettungsdienst für den Bereich Stadt und Landkreis Schweinfurt bestellt.
In seiner Funktion als Verbandsvorsitzender des Zweckverbands für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung Schweinfurt (ZRF) hat Landrat Florian Töpper Jürgen Niklaus zum Organisatorischen Leiter Rettungsdienst (OrgL) für den Bereich Stadt und Landkreis Schweinfurt bestellt. Bei größeren Schadenslagen oder Katastrophen übernimmt eine übergeordnete Sanitätseinsatzleitung die Koordination des Rettungsdienstes vor Ort. Dieser ist verantwortlich für alle Belange der Einsatzleitung, die nicht im medizinischen Bereich liegen, wie zum Beispiel die Anforderung weiterer Kräfte oder die Zuweisung von Bereitstellungsräumen für Einheiten des Rettungsdienstes. Die Funktion des OrgL wird im Ehrenamt ausgeübt. Zur Bestellung zum OrgL bedarf es neben einer Ausbildung zum Rettungsassistenten bzw. zum Notfallsanitäter einer umfassenden Zusatzausbildung an der staatlichen Feuerwehrschule Geretsried. Der Nachweis eines festgelegten Fortbildungsumfanges pro Jahr ist obligatorisch. Die Bestellung der OrgL erfolgt durch den örtlich zuständigen ZRF im Einvernehmen mit den Katastrophenschutzbehörden im Voraus und ist auf fünf Jahre begrenzt, wobei eine erneute Bestellung bei erfolgreicher Rezertifizierung zulässig ist. Jürgen Niklaus vom KreisverbandSchweinfurt des Bayerischen Roten Kreuzes hat sich in seiner Freizeit einer Rezertifizierung unterzogen und diese mit Erfolg bestanden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.