Weihnachtsfahrten im historischen Dampfzug nach Erfurt und Bad Wimpfen

Dampflok 52 7409 des Eisenbahnmuseums Würzburg.
Schweinfurt: Hauptbahnhof | Würzburg: Hauptbahnhof | Würzburg - Am Samstag, 2. Dezember, fährt das Eisenbahnmuseum Würzburg mit einem Dampfsonderzug nach Erfurt. Dieser Zug – bestehend aus historischen Wagen der späten 1920er Jahre, den sogenannten "Donnerbüchsen", Umbauwagen aus den 1950er Jahren und Nahverkehrswagen aus den 60er und 70 Jahren und einem Speisewagen – startet um ca. 7:15 Uhr mit der Personenzugdampflok „23 058“ ab Veitshöchheim.

Zusteige Möglichkeiten bestehen in Würzburg Hbf (ca. 7.30 Uhr), Rottendorf (ca. 7.45 Uhr), Waigolshausen (ca. 08:10), Schweinfurt (ca. 08:30), Ebenhausen (ca. 08:45), Münnerstadt (ca. 09:15) und Bad Neustadt a. d. Saale (ca. 9.20 Uhr). Der Zug nimmt Kurs auf Suhl, bevor es über den Wintersportort Oberhof, durch den Thüringer Wald und via Arnstadt Richtung Erfurt geht. Mittags wird die thüringische Landeshauptstadt mit seinem Wahrzeichen, dem Erfurter Dom, wo ca. 5 1/2 Stunden sind hier zur freien Verfügung eingeplant sind erreicht. Gegen Abend erfolgt dann die Rückfahrt über die gleiche Strecke, geplante Ankunft in Veitshöchheim ist ca. 21.30 Uhr.

Am Sonntag, 10. Dezember, startet das Eisenbahnmuseum Würzburg dann zu einer weiteren Fahrt ab Veitshöchheim (ca. 10.00 Uhr) geht es über Würzburg Hbf (ca. 10.15 Uhr), Geroldshausen (ca. 10:35 Uhr), Wittighausen (ca. 10:48 Uhr), Grünsfeld (ca. 10:58 Uhr), Lauda (ca. 11:15 Uhr) und Königshofen (ca. 11:20 Uhr) nach Osterburken. Via Möckmühl dampft der Zug durch die herrliche Landschaft bis nach Bad Wimpfen am Neckar, wo ca. 5 Stunden Aufenthalt geplant sind. Die Rückfahrt erfolgt gegen 18 Uhr auf der gleichen Strecke mit allen planmäßigen Unterwegshalten entsprechend der Hinfahrt. Ankunft in Veitshöchheim ca. 20:15 Uhr.

Weitere Informationen finden Sie unter www.bw-wuerzburg.de. Fahrkarten können Sie über die Homepage oder direkt bei uns im Museum Veitshöchheimer Straße 107b erwerben.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.