Spenden für die „Katzen in Not“

Schweinfurt (red). Herta Stumpf bittet wieder um Spenden für ihre Katzen. Die Mittel zur Versorgung sind knapp, deshalb bittet sie, gerade in der Weihnachtszeit auch einmal an die Tiere zu denken, die durch die falschen Handlungen der Menschen erst in ihre missliche Lage gekommen sind. Schon eine kleine Spende kann den Hunger der Katzen für eine Weile stillen. Ihr Spendenkonto „Katzen in Not“ hat die Kontonummer: IBAN: DE77 7935 0101 0000 8628 88 bei der Sparkasse Schweinfurt. Und wer sich über ihre Arbeit informieren möchte oder sogar eine Katze aufnehmen will, der kann sich persönlich bei Herta Stumpf melden, Tel.: 09721-88925.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.