Spatenstich für Schonungens neue Mitte

Die Verwandlung von Bayerns größter bewohnter Altlast hin zu Schonungens neuer Mitte ist in vollem Gange. Auf einer Fläche von etwa 10 Hektar entsteht ein komplett neues, städtebaulich aufgewertetes, Wohnquartier mit einem Senioren- und Pflegezentrum und weiteren neu errichteten Wohn- und Geschäftshäusern. Um Ihnen einen kleinen Eindruck zu vermitteln habe ich Ihnen zwei Visualisierungen von Objekten dieser Mail angehängt.

Ein hoher zweistelliger Millionenbetrag fließt in Schonungens neue Mitte. Das Bauunternehmen Glöckle und die Betreibergesellschaft AWO haben sich für den Standort Schonungen ausgesprochen.

Am Freitag, den 20.04.2018 findet um 13.00 Uhr der symbolische Spatenstich statt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.