„Neue Mannschaft am Ruder“ - Wasserwacht neuer Vorstrand

Sie steuern die Kreiswasserwacht Schweinfurt in den kommenden 4 Jahren (von links nach rechts): Till Teske, Anna Koch, Frank Warmuth, Thomas Engel, Marc Brandt. Nicht im Bild Dr. Anna Neugebauer. (Foto: privat)
Schweinfurt (red). Mit einem lachenden und einem weinenden Auge eröffnete der amtierende Vorsitzende, Hans-Joachim Lehr, die Wahlversammlung am 3. April. Nach 12 überaus erfolgreichen Jahren trat „Hajo“ nicht mehr zur Wiederwahl an: „Es sei genug und er werde jetzt seinen verdienten Ruhestand genießen“. In seiner kurzen, aber emotionsreichen Rede ließ er noch einmal die vergangenen 4 Jahre Revue passieren und dankte den Vertretern der Ortsgruppen und seinen Vorstandskollegen für die gute und konstruktive Zusammenarbeit. Nach den Berichten des Technischen Leiters Frank Warmuth und Simone Moll von der Jugendleitung übernahm das Wahlgremium unter der Leitung von Kreisgeschäftsführer Thomas Lindörfer. Einstimmig gingen danach die Neuwahlen der Kreiswasserwachtleitung über die Bühne: Zum neuen Vorsitzenden wurde Thomas Engel gewählt, Frank Warmuth zeichnet als alter und neuer Technischer Leiter in Ausbildungs- und Einsatzfragen verantwortlich. Unterstützt wird er dabei von seinem neugewählten Stellvertreter Till Teske. Die Jugendleitung liegt nun in den Händen von Anna Koch und Marc Brandt, im Amt bestätigt wurde die Wasserwacht-Ärztin Dr. Anna Neugebauer.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.