Neue Farbgurte für TG Schweinfurt Karatekas!

Erfolgreiche bestanden: Die Karatekas der Turngemeinde Schweinfurt 1848 e.V. mit Prüfer Thomas Zatloukal und Abteilungsleiter Karl Heine.
Bereits nach der Sommerpause im September begann die Vorbereitung der Karatekas bei der TG Schweinfurt auf die nächste Gürtelprüfung, die kurz vor den Weihnachtsfeiertagen, am 16.12.2016 im Dojo der Turngemeinde stattfand. Geteilt in vier Gruppen nahm Prüfer Thomas Zatloukal die Prüfung in der Gymnastikhalle der TG ab.

Dort wurden sogar extra die Karate-Wettkampfmatten ausgelegt, um den Prüflingen optimale Bedingungen zu bieten. Beginnen durften die Kinder, die ihre ersten Techniken im Karate zum Weiß- und Gelbgurt gelernt hatten und nun aufgeregt in ihre erste Gürtelprüfung gingen. "Sie zeigten jedoch alle hervorragende Leistungen und bestanden mit Bravour", so Zatloukal.

Schwieriger wurde es dann schon bei den Anwärtern auf den orangenen, grünen und blauen Gürtel. Auch hier mussten saubere Techniken und fehlerfreie Formen (Katas) gezeigt werden. Den Abschluss bildeten dann die Jugendlichen und Erwachsenen, die teilweise einzeln geprüft wurden, insbesondere bei den blauen und braunen Gürteln. Sie mussten vor den kritischen Augen von Co-Prüfer und Abteilungsleiter Karl Heine nicht nur die Katas beherrschen, sondern auch Anwendungen (Bunkai bzw. Oyo) zeigen und sich im halbfreien und freien Kampf beweisen.

Schließlich konnte jedoch allen eine ordentliche Leistungen bestätigt werden. Die wurde natürlich im Anschluss gebührend in der TG-Gaststätte gefeiert! Herzlichen Glückwunsch!

Bericht und Bilder: Karate-Abteilung.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.