Motorenwechsel in der Zulassungsstelle – Nach fast 37 Jahren übergibt Wolfgang Bayer die Leitung an Ralph Grumbach

Im Bild von links: Nach fast 37 Jahren geht der langjährige Leiter der Zulassungstelle im Landratsamt, Wolfgang Bayer, in den Ruhestand. Sein Nachfolger wird Ralph Grumbach, der von Landrat Florian Töpper im Beisein eines Kunden an seinem neuen Arbeitsplatz begrüßt wurde. (Foto: Landratsamt Schweinfurt, Uta Baumann)
Freundlich, bürgernah und kompetent – so kennen die privaten und gewerblichen Kunden der Zulassungsstelle im Landratsamt Schweinfurt deren langjährigen Leiter Wolfgang Bayer. Nach fast 37 Jahren verabschiedet er sich nun am 11. November in den wohlverdienten Ruhestand.

„Ich habe meinen Beruf stets mit Begeisterung ausgeübt. Trotz manch hektischer und stressiger Phasen, möchte ich keinen Tag missen“, lautet Bayers Bilanz.

„Mit Wolfgang Bayer verlässt uns ein fachlich wie menschlich überaus geschätzter Mitarbeiter, der die anspruchsvolle Materie des Zulassungsrechts wie kaum ein anderer beherrscht“, sagt Landrat Florian Töpper. Gleichzeitig sei Wolfgang Bayer immer ein Vorbild in Sachen Bürgerfreundlichkeit und Serviceorientierung gewesen. „Wolfgang Bayer war damit wie der Motor der Zulassungsstelle. Deren guter Ruf ist zu einem großen Teil ihm geschuldet und verpflichtet uns für die Zukunft.“

Bayers Nachfolger ist Ralph Grumbach. Der langjährige Mitarbeiter des Landratsamtes war zuletzt im IT-Bereich der Behörde beschäftigt. „Ich übernehme von Herrn Bayer ein hoch motiviertes Team und werde gemeinsam mit meinen 13 Mitarbeiterinnen für einen gleichbleibenden Standard bei Freundlichkeit und Servicequalität sorgen“, versichert Grumbach.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.