Mit 9 Jahren Bayerische Meisterin – Jubel bei TSA Unterspiesheim

Unterspiesheim (red). Franka Wehner holte sich bei den Bayerischen Meisterschaften im Gardetanzsport in Kürnach den Titel. In dem Bereich Garde Schüler Solo Mini ertanzte sie sich den 1. Platz.
Die aus Lindach stammende Tänzerin trat für ihren Verein der TSA (Tanzsportabteilung) des DJK Unterspiesheim an. Vor ca. 1000 Zuschauern und den Wertungsrichtern des DVG zeigte sie ihr tänzerisches und akrobatisches Können.
Erst seit einem Jahr trainiert sie zusätzlich zu dem Gruppentanz im Solobereich. Mit ihren Trainerinnen Marie Gutbrod und Emily Tonat hat sie eine erfolgreiche Saison in der 2. Bundesliga absolviert.
An 5 Ranglistenturnieren in ganz Deutschland (meist im hessischen Bereich) musste getanzt werden, wobei man von Turnier zu Turnier eine deutliche Steigerung ihrer Leistung merkte.
Die Bayerische Meisterschaft war ein gelungener Abschluss der diesjährigen Saison.
Besonders freut sich die TSA der DJK Unterspiesheim, da zum 1. Mal in der Vereinsgeschichte des Turniertanzsportes Unterspiesheim ein Bayerischer Titel gelungen ist.
Die TSA hatte noch weiteren Anlass zum Jubel, zumal zwei weitere Gruppen als dritte Bayerische Meister nach Hause zurückkehrten (Little Angels / Angels). Die Formation Little Starlights sicherten sich zudem den umjubelten Aufstieg in die zweite Bundesliga.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.