Leimeister GmbH garantiert: „Sauberkeit für alle Felle!“ und ist neuer Hauptsponsor des Wildparks

Referent Ralf Brettin, Matthias Leimeister, Stefanie Leimeister, Oberbürgermeister Sebastian Remelè und Sachgebietsleiter Wildpark, Thomas Leier.
Schweinfurt (eva). Einen neuen Hauptsponsor hat der Wildpark gewonnen. Die Firma Rudolf Leimeister GmbH & Co. KG unterstützt die Instandsetzung der Hochlandrinderanlage, wodurch die in die Jahre gekommene Anlage komplett saniert werden kann. Als äußeres Zeichen des Dankes gab es dafür das „Ehrenkapitänspatent“, das Oberbürgermeister Sebastian Remelè übergab.
Neben Matthias Leimeister und seiner Familie nahm die Geschäftsführung der Leimeister GmbH & Co. KG, Referent Ralf Brettin und der Sachgebietsleiter Wildpark, Thomas Leier,an der Übergabefeier teil. OB Remelè stellte dabei den Wildpark als schönsten und bekanntesten Flecken Schweinfurts vor, dessen Attraktivität zu erhalten der Stadt sehr am Herzen liege. Damit der Eintritt weiter frei bleibe, trotz hoher Betriebskosten, dafür tragen die Sponsoren Sorge, so Remelè. Mit ihrer großzügigen Spende katapultiere sich die Leimeister GmbH & Co. KG in die Reihe der Hauptsponsoren. Dies finde auch in der neuen Namensgebung der Hochlandrinderanlage „Leimeister Ranch - Sauberkeit für alle Felle“ seinen Ausdruck.
Im Rahmen der Umbau- und Instandsetzungsmaßnahmen werden der komplette Außenzaun der Anlage, die innenliegenden Separationszäune und der Treibgang mit Behandlungsstand erneuert. Zudem erhalten die Rinder eine neue große Sandfläche, eine elektronische Wohlfühlbarste sowie beheizbare (und somit frostfreie) Tränken.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.