Landrat Töpper zum Vorsitzenden der LAG Schweinfurter Land e. V. wiedergewählt

Mitgliederversammlung der Lokalen Aktionsgruppe Schweinfurter Land e. V. (LAG)

Landkreis Schweinfurt. Seit gut eineinhalb Jahren ist die Lokale Aktionsgruppe Schweinfurter e. V. für die LEADER-Förderperiode 2014 – 2020/23 anerkannt. In der jüngsten Mitgliederversammlung gab es nun einen Bericht zu den bisherigen Entwicklungen und zum Umsetzungsstand der Lokalen Entwicklungsstrategie (LES). Im Mittelpunkt stand aber auch die turnusmäßige Wahl des Vorstandes, zugleich der Lenkungsausschuss und damit verantwortlich für die Auswahl und Bewilligung von mit LEADER-Mitteln geförderten Projekten.

Bei den Vorstandswahlen wurde Landrat Florian Töpper erneut einstimmig zum 1. Vorsitzenden der LAG Schweinfurter Land e. V. gewählt. Edeltraud Baumgartl (Interkommunale Allianz Oberes Werntal) wurde ebenfalls in ihrem Amt als stellvertretende Vorsitzende einhellig bestätigt. Landrat Töpper dankte dem nicht mehr zur Wiederwahl stehenden Mitglied Lothar Zachmann (Vorsitzender der Region Main-Steigerwald e. V.) für sein Engagement für die LAG Schweinfurter Land.

In seine Funktion wurde der erstmals nominierte Thorsten Wozniak, 1. Bürgermeister der Stadt Gerolzhofen, einstimmig gewählt. Auch die weiteren Vorstandsmitglieder des Vereins erhielten bei der Wahl allesamt ohne Gegenstimmen oder Enthaltungen eine Bestätigung in ihren Ämtern.

Die weiteren Vorstandsmitglieder der LAG sind:
· Friedel Heckenlauer (Sprecher der Interkommunalen Allianz Schweinfurter OberLand)
· Sabine Lutz (Sprecherin der Regionalinitiative Schweinfurter Mainbogen)
· Elisabeth Jäger (Geschäftsstellenleiterin der Tourist-Information Schweinfurt 360°)
· Johannes Rieger (Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Schweinfurt)
· Jürgen Bode (stellvertretender Hauptgeschäftsführer der IHK Würzburg-Schweinfurt)
· Gerd Bock (Geschäftsführender Vorstand Unterfränkische Überlandzentrale Lülsfeld)
· Ernst Böhm („Äs Madenhäusle“, Bay. Hotel- und Gaststättenverband, Stadt u. Landkreis SW)
· Konrad Klein (Kreisobmann Bayerischer Bauernverband Schweinfurt)
· Jürgen Weth (Kreishandwerkerschaft)
· Robert König (1. Vorsitzender Fränkische Passionsspiele Sömmersdorf e. V.)
· Thomas Lindörfer (Geschäftsführer Kreisverband Rotes Kreuz)
· Andreas Müller (Vorsitzender des Kreisjugendrings Schweinfurt)

Landrat Töpper und LEADER-Koordinator Wolfgang Fuchs beglückwünschten die gewählte Vorstandschaft zu ihren Ernennungen und betonten zugleich das gute Funktionieren der Vereinsstrukturen der LAG Schweinfurter Land e. V. „Die Erweiterung der Vorstandschaft in wichtigen Aufgabenfeldern wie z. B. Energie, Kultur, Soziales oder Tourismus vor drei Jahren hat sich positiv auf die Entscheidungen und Kompetenzen des Gremiums ausgewirkt. Dieses gedeihliche und vertrauensvolle Miteinander gelte es zur Entwicklung des Schweinfurter Lands fortzuführen“, sagte Landrat Töpper.

LAG-Geschäftsführer Frank Deubner stellte den Mitgliedern die Aktivitäten der LAG und des LAG-Managements vor. Derzeit ist mit dem Friedrich.Rückert.Poetikum (Oberlauringen) zwar nur ein LEADER-Projekt bewilligt. Aktuell befindet sich das LAG-Management jedoch in einer intensiven Phase der Projektentwicklung, wie auch die umfangreiche Tagesordnung der vorangegangenen Lenkungsausschuss-Sitzung zeigte. Zudem werden auch außerhalb der LEADER-Förderung Projekte aus der Lokalen Entwicklungsstrategie entwickelt und umgesetzt, z. B. im Rahmen des über das Heimatministeriums geförderten Regionalmanagements.

LEADER-Koordinator Fuchs betonte, dass die LAG Schweinfurter Land neben der Projektentwicklung wichtige Koordinierungs- und Abstimmungsfunktionen mit den vier ILE-Regionen im Landkreis und dem Regionalmanagement wahr nimmt. Er verwies zudem auf die seit dem 01.12.2016 gültige Fortschreibung der LEADER-Förderrichtlinie

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.