Kreisjugendblasorchester Schweinfurt - Welcher Nachwuchsmusiker möchte mitspielen?

Schweinfurt (mg). Mit dem Kreisjugendblasorchester Schweinfurt (KJBO SW) entstand im April 2015 ein neues Angebot für die Nachwuchsmusiker der Musikvereine im Nordbayerischen Musikbund (NBMB) im Kreisverband Schweinfurt. Für das Schuljahr 2016/17 ist ab 15. Oktober, eine weitere Probenphase unter der Leitung von Kreisdirigent Klaus Hammer geplant. Geprobt wird an mehreren Samstagen in der Zeit von 10 bis 13 Uhr in der Musikschule Schweinfurt. Das Notenmaterial und Schlagzeug-Equipment wird vom Kreisverband Schweinfurt gestellt. Auftreten wird das KJBO in drei Orten des Landkreises Schweinfurt: Am Samstag, 26. November, beim Herbstkonzert des Musikvereins Stammheim im Musikerheim Stammheim. Am Sonntag, 12. März 2017, beim Konzert des Kreisblasorchesters in der Kulturhalle Grafenrheinfeld. Am Sonntag, 28. Mai 2017, beim Dorffest in Vasbühl. Anmelden können sich für diese Probenphase neben den bisherigen Teilnehmern auch alle weiteren interessierten Nachwuchsmusiker. Anmeldeschluss ist der 7. Oktober. Jungbläser/innen und Schlagzeugern ab dem 2. Unterrichtsjahr wird hier die Möglichkeit für ein erstes Zusammenspiel innerhalb eines landkreisweiten Blasorchesters gegeben. Die Idee entstand aus der Tatsache, dass Orchester zwar oft vereinzelte Nachwuchs-MusikerInnen in der Ausbildung haben, diese aber aufgrund ihrer erst kurzen Lernzeit noch nicht in das Hauptorchester bzw. in die Kapelle integriert werden können. Um diesen Schritt – vom allein Spielen zum Orchestermusiker – zu erleichtern, bietet der Kreisverband die kostenlose Mitwirkung bei dem KJBO SW an. Dort wird mit kindgerechter, attraktiver Literatur der Einstieg ins orchestrale Zusammenspiel angstfrei und mit Spaß vermittelt. Dabei gilt: Je größer die Beteiligung umso schöner das Klangerlebnis. Nähere Informationen über die Einstiegsvoraussetzungen, Proben- und Auftrittstermine sowie Anmeldeunterlagen sind im Internet abrufbar unter http://www.nbmb-online.de/unterfranken/schweinfurt...
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.