Karate-Team der TG Schweinfurt in Höchst (Odw.) erfolgreich!

Das erfolgreiche Karate-Team der TG Schweinfurt beim Best-Fighter-Karate-Cup in Höchst (Odw.)!
Anfang Oktober fand in Höchst im Odenwald der 6. Internationale Best-Fighter-Karate-Cup in der Grundschulhalle statt. 435 Teilnehmer aus 58 Vereinen kämpften um die Medaillen. Im internationalen Feld fanden sich auch die Nationen aus Luxemburg, Polen, Schweiz, Frankreich und sogar Palästina. Auch die Karate-Abteilung der TG Schweinfurt war mit 8 Startern dort vertreten, Abteilungsleiter Karl Heine war zudem als Kampfrichter geladen. Trainer Thomas Zatloukal wollte dieses Turnier für die Sportler nutzen, damit diese weitere Wettkampfpraxis sammeln können und die Schüler der U14 gleichzeitig auf die bevorstehenden Bayerischen Meisterschaften vorbereitet werden.

Der Test gelang und es konnten vier Medaillen mit nach Hause gebracht werden: Die Goldmedaille erkämpfte sich Silvia Hovhannisyan bei ihrem Wettkampfdebüt mit 10:0 gegen ihre Finalgegnerin vom KD Dietzenbach. Außerdem in den Kämpfen um Platz drei erfolgreich: Philipp Hofmann, der sich in einem starken Feld in der Klasse U14 +48 kg harte Kämpfe lieferte. Ebenso sicherte sich Daniil Tropsch -38 kg, im Kampf um Platz 3 gegen Emir Karyelioglu vom SV Hut Coburg Bronze. Einen weiteren dritten Platz holte Amir Jafari und freute sich in der Gewichtsklasse +61 kg bei den Junioren über seinen ersten Wettkampferfolg.

Gute Leistungen zeigten darüber hinaus Louis Brönner, Giovanna Abrucio-Krappmann, Florian Jung und Ana-Clara Andreucetti De Souza, für die es an diesem Tag leider nicht zu einer Platzierung reichte. "Auf diesen Ergebnissen lässt sich aufbauen", resümierte Zatloukal. Er wurde hervorragend unterstützt von Horst Brönner, Ingo Nägle, Louis Brönner und Regina Abrucio Krappmann, die das Betreuen der Sportler und Sportlerinnen übernahmen. Insgesamt ein schöne Wettkampferfahrung für alle Beteiligten.

Bericht und Bilder: TG Schweinfurt - Karate-Abteilung
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.