Junge Union in der Landeshauptstadt München - Besuch des Bayerischen Landtages und der Wies`n

(Foto: JU Schweinfurt – Land)
Die Junge Union Schweinfurt – Land fuhr am Montag, 19. September, in den Morgenstunden nach München. Nahezu 40 JU-ler waren dabei. Zuerst stand der Besuch des Maximillianeums auf dem Programm. Man gewann Einblicke in das alltägliche Polit-Leben der Abgeordneten und den politischen Geschäftsbetrieb des Bayerischen Parlamentes. Das Interesse der Teilnehmer richtete sich u.a. auf das Prozedere der Gesetzgebung - beginnend mit einem Gesetzesvorschlag, mehreren Lesungen im Parlament, Verabschiedung, Unterzeichnung und abschließender Veröffentlichung im Gesetzesblatt. In den Mittagsstunden begab sich die JU auf die Wies`n. Für eine Überraschung sorgte der Bayerische Innenstaatssekretär Gerhard Eck, der seine JU in München willkommen hieß. Der abschließende Besuch des Oktoberfestes gestaltete sich naturgemäß zu einem „nicht allzu trockenen“ Aufenthalt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.