Jahresverbrauchsablesung

In der Zeit vom 5. Dezember bis 23. Dezember 2016 findet jeweils montags bis freitags von 8 bis 19 Uhr sowie samstags von 9 bis 16 Uhr die Zählerhauptablesung der Stadtwerke Schweinfurt GmbH statt. Abgelesen werden im Zuge der Jahresverbrauchsabrechnung alle stadtwerke-eigenen Strom-, Erdgas-, Trinkwasser- und Fernwärmezähler im Stadtgebiet Schweinfurt sowie in den Umlandgemeinden beziehungsweise Ortsteilen Dittelbrunn, Gochsheim, Hambach, Mainberg, Niederwerrn, Reichelshof, Schonungen, Sennfeld und Weyer. Durchgeführt wird die Ablesung von eigenen Ablesern sowie von der Firma ENSECO, die im Auftrag der Stadtwerke unterwegs ist. Da es in den vergangenen Wochen vermehrt dazu gekommen ist, dass sich unbeteiligte Dritte als Stadtwerke-Mitarbeiter ausgegeben haben, bitten die Stadtwerke Schweinfurt ihre Kunden um besondere Vorsicht. Die Ableser der Firma ENESCO können sich jederzeit ausweisen. Sollten Kunden Zweifel an der Identität haben, steht das Kundencenter unter 09721 931-408 für Fragen zur Verfügung. Aus organisatorischen Gründen wird außerdem in einigen Bereichen mit einer Ablesekarte gearbeitet, die die Kunden postalisch erhalten. Gerne können die Zählerstände auch online gemeldet werden: zu jeder Tageszeit einfach und bequem über den Online-Service der Stadtwerke unter www.stadtwerke-sw.de. Telefonisch ist die Zählerstandsmeldung wochentags zwischen 8 und 17 Uhr unter 09721 931-294 möglich. Sollte sich die Online-Meldung mit der Ablesung überschneiden, bitten wir dies zu entschuldigen. Die Kundinnen und Kunden werden gebeten, den Zugang zu den Messeinrichtungen zu ermöglichen beziehungsweise den Schlüssel für verschlossene Zählerräume und -schränke bereitzuhalten. Die Stadtwerke Schweinfurt bedanken sich für die Unterstützung.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.