Honky Tonk Festival in Schweinfurt

Wann? 01.07.2017 18:00 Uhr

Wo? Innenstadt, Schweinfurt DE
  Schweinfurt: Innenstadt | Schweinfurt (red). Heute gibt es das Honky Tonk in über 50 Städten, drei Ländern und es fanden bisher fast 800 Festivals statt. Und gegründet wurde es 1993 in Schweinfurt, als Ralf Hofmann und sein Partner Dominik Brähler einfasch einmal eine neue Idee ausprobieren wollten, just in einer Zeit, als immer mehr Unternehmen auf die „grüne Wiese“ hinaus zogen und die Innenstadt zu veröden drohte. Dies Gefahr ist zwar immer noch nicht abgewandt, aber das Honky Tonk hat sich als ein Anker gegen diesen Zeitgeist erwiesen. So wird es auch bei der 25. Auflage am kommenden Samstag, 1. Juli sein.
Keine Veranstaltungsreihe in Schweinfurt gibt es so lange, auch in der Region sucht so eine Veranstaltung Seinesgleichen. Für das Jubiläumsjahr hat sich die Blues Agency Schweinfurt, Veranstalter des unvergleichlichen Festivals, einiges einfallen lassen. Besondere Spielorten wie die Sankt Salvator-Kirche im Zürch, der Altstadtinnenhof am Café Bernstein, das Brauhaus am Markt oder endlich wieder der Innenhof des Ebracher Hofs, jetzt Estanzia bis hin zur Neubelebung des Kornmarkts als Rock ́n ́Roll-Areal und außergewöhnliche Künstler wie Matze Rossi, großartige Blues-Größen wie Sydney Ellis & her Midnight Preachers und dem EB Davis Quartett, Top Acts wie The Heimatdamisch, die aus Musikern der legendären Banafishbones besteht, und Musiker der ersten Stunde wie Mad Bob Allstars featuring Schorsch & Jerry James machen das Jubiläumsfestival zu einem ganz einzigartigen Erlebnis. Eine organisatorische Neuerung gibt es auch: Die Honky Tonk® Gäste erhalten gegenüber denjenigen, die sich ohne Bändchen auf dem Marktplatz aufhalten, dort einen Preisvorteil von 50 Cent bei allen Getränken und Speisen. Auch bittet die Blues AgencySchweinfurt alle Besucher auf größere Taschen und Rucksäcke, sowie auf das Mitbringen von Flaschen zu verzichten, damit ein zügiger und reibungsloser Eingang zu den Veranstaltungsorten gewährt werden kann. Noch bis zum Freitag, 30. Juni, gibt es die Bändchen für nur 13 Euro in allen Sparkassenfilialen in der Stadt Schweinfurt sowie in den Filialen Gerolzhofen, Werneck und Stadtlauringen, bei Burger King Schweinfurt (Hainig und Maintal), in der Galeria Kaufhof Schweinfurt, in der Buchhandlung Collibri, bei der Touristinfo 360°, im Dorfwirtshaus (Hambach) und in ausgewählten Honky Tonk® Lokalen und vor allem bequem online im Ticketshop auf www.honky-tonk.de. Die allerletzte Chance, verbilligte Eintrittsbändchen zu ergattern, besteht am Festival-Samstag in der Galeria Kaufhof von 9 Uhr bis 17 Uhr. Auch am Festivalabend besteht die Möglichkeit ein Bändchen zum Spezialpreis zu ergattern. Das Szenebändchen für nur 8 Euro ermöglicht den Zugang zum Festival der elektronischen Musik mit Tonquadrat im Aposto, in den Stadtbahnhof (SWC rocks) und zur Szenestage am Skatepark (u.a. mit den Deathjocks). Für Jugendliche gibt es wieder das U18 Bändchen. Das heißt, in diesem Jahr können auch die 16 und 17-jährige das ganze Festival genießen und zwar zum Preis von 8 Euro. Die U18 Bändchen und das Szenebändchen gibt es nur an der Abendkasse. Wer mit seinen Freunden gemeinsam das Bändchen kaufen möchte, kann dies online für nur 12 Euro tun. Voraussetzung: es müssen mindestens 4, höchstens 10 Bändchen gleichzeitig erworben werden. Einen besonderen Genuss verspricht der Honky Tonk® Partner Burger King in Schweinfurt. Hier gibt es während des gesamten Vorverkaufs das Extra Long Chili Cheese Menü inkl. Eintrittsbändchen für nur 13,99 EUR
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.