Goethe-Lesung mit Christoph Zänglein

(Foto: Popp)
„Goethe! Eine literarische Biographie“, war der Vortragsabend von Christoph Zänglein, Leiter des Alexander-von-Humboldt-Gynasium überschrieben. Zänglein war bereits zum dritten Mal Gast in Dittelbrunn, hatte in den vorangegangenen Jahren Vorträge über Erich Kästner und Carl Zuckmayer gehalten.
In seiner unnachahmlichen Art erfreute er die Zuhörer mit den Texten Goethes. Passend zu den einzelnen Lebensabschnitten, Reisen und „Liebschaften“ Goethes trug er die während der jeweiligen Zeit entstandenen Texte vor und ergänzte sie durch weitere Fakten. Er schlug den Bogen zur Gegenwart und stellte fest, dass viele der damaligen Problematiken auch heute noch aktuell sind.
Zänglein, der in Kürze in Singapur einen neue Stelle als Schulleiter antreten wird war auf Einladung der Gemeinde Dittebrunn und KuSiDi gekommen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.