Gerolzhofen: Die Baumaßnahmen in der Steigerwaldstraße liegen im Zeitplan

Reinhold Heilmann von Newo-Bau, Stadtbaumeister Jens Pauluhn, Tobias Schneider von Arz Ingenieure Würzburg, Otto Barthelme von Tiefbau Müller und Bürgermeister Thorsten Wozniak. (Foto: Stadt Gerolzhofen)
Pünktlich vor Weihnachten wurden die Arbeiten in der Steigerwaldstraße vorübergehend beendet, die Straße wurde im ordentlichen Zustand über die Feiertage hinterlassen. Am letzten Arbeitstag der Baufirmen im alten Jahr zogen die Beteiligten ein positives Fazit bzgl. der bisherigen Baumaßnahmen.

Die Baumaßnahme liegt absolut im Zeitplan. So ist bis auf die Verschleißdecke der mittlere und längste Teil der Steigerwaldstraße zwischen Johann-Brau-Straße und Am Kapellberg bereits fertig. Im östlichen Abschnitt zwischen Kapellberg und Großparkplatz liegt bisher nur die Wasser-Hauptleitung; die Abwasserleitung folgt je nach Witterung ab Mitte Januar.

Fertig sein soll der westliche Abschnitt bis Ende Mai. Im östlichen Bereich kommt es noch zur Erneuerung der Hausanschlüsse. Geplant ist die Fertigstellung bis Mai. Dann wird die Feinschicht nahtlos auf der 600 Meter langen Ausbaustrecke aufgetragen. Mit den Nacharbeiten soll alles bis Oktober/November 2017 fertig sein.

Insgesamt sind für die Straße rund 1,7 Millionen Euro veranschlagt. Von der Schallfelder Straße aus ostwärts gesehen wird die Fahrbahn eine Breite von bis zu 5,75 Metern haben, links und rechts schließen sich durchgehende Gehwege mit 1,1 bis 1,5 Metern Breite an. Diese sind bereits oder werden noch mit Betonsteinen belegt. Sie werden bis auf die Engstellen begrenzt durch überfahrbare Rundbordsteine.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.