Gerlinde Schäfer wird zum Ehrenmitglied ernannt - Bürgerverein Bergl ist weiter im Aufwind

Langjährige Mitglieder wurden bei der Jahresversammlung des Bürgerverein Bergl geehrt. Das Foto zeigt v.l.: „Stadtteilbürgermeisterin“ Renate Walz, Reinhold „Ritchie“ Richard (40), Günter Schmitt (10), Ehrenmitglied Gerlinde Schäfer, Christa Lajoie, Irmgard Grell (beide 10) und 2. „Stadtteilbürgermeisterin" Birgit Steigerwald.
Langjährige Mitglieder wurden bei der Jahresversammlung des Bürgerverein Bergl geehrt. Das Foto zeigt v.l.: „Stadtteilbürgermeisterin“ Renate Walz, Reinhold „Ritchie“ Richard (40), Günter Schmitt (10), Ehrenmitglied Gerlinde Schäfer, Christa Lajoie, Irmgard Grell (beide 10) und 2. „Stadtteilbürgermeisterin" Birgit Steigerwald.


Getragen von einem großen Zusammenhalt befindet sich der Bürgerverein Bergl weiter im Aufwind. Das drücken auch die drei Neuaufnahmen aus, die „Stadtteilbürgermeisterin“ Renate Walz in der Jahreshauptversammlung begrüßen konnte.
„Wir blicken auf ein arbeitsreiches aber auch erfolgreiches Jahr zurück“, stand am Beginn des Jahresberichtes von Renate Walz. Das „tolle Wetter“ zur Kirchweih habe nach langen Jahren wieder einmal zu einem guten Einnahmeergebnis geführt. Auch das Mittelalterfest, bei dem der Bergl federführend für die Schweinfurter Bürgervereine war, endete mit einem positiven Ergebnis. Aus dem Erlös des Mittelalterfestes erhielten die Schweinfurter Tafel und das Maria-Theresia-Heim Sachspenden in der Gesamthöhe von 1000.- Euro. Weitere Höhepunkte im Vereinsjahr waren der „Weihnachtsbaum für Alle“ am Berliner Platz sowie die Monatsversammlungen und geselligen Veranstaltungen.
Nach dem Kassen- und Revisionsbericht sowie den Berichten von Seniorenbetreuerin und 2. „Stadtteilbürgermeisterin“ standen die Ehrungen langjähriger Mitglieder im Mittelpunkt. Für 40-jährige Mitgliedschaft wurde Reinhold „Ritchi“ Richard geehrt. Auf 10 Jahre konnten Irmgard Grell, Christa Lajoie und Günter Schmitt zurückblicken. Eine besondere Auszeichnung gab es für Gerlinde Schäfer. Die langjährige 2. „Stadtteilbürgermeisterin“ und amtierende Seniorenbetreuerin wurde zum Ehrenmitglied ernannt. Gerlinde Schäfer ist seit 1980 Mitglied im Bürgerverein und darin seit über 20 Jahren in leitender Funktion tätig.
Im Zentrum der Jahresvorschau stand der Theatersaal, der nach einjähriger Pause 2017 wieder stattfinden wird. Die Aufführungen finden im März und April im Wasserturm statt. Anmeldungen werden ab sofort von Renate Walz, Telefon: (09721) 8 67 42 entgegengenommen. Die Stadtteilkirchweih wird von 5. bis 7. August am Berliner Platz stattfinden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.