"Gedenkstein übergeben"

Im Rahmen der Gedenkfeier zum Volkstrauertag am weißen Kreuz in Werneck wurde von der Resérvistenkameradschaft Werneck-Eckartshausen ein Denkmal für die Gefallenen Soldaten der Deutschen Bundeswehr übergeben. In einer kurzen Ansprache wies Hauptmann der Reserve Oliver Kiesel darauf hin das Worte wie Gefallene im Krieg oft verdrängt oder umgangen wurden.Gedenken und Trauer sind wir jedoch den Hinterbliebenen schuldig. Aus Mitteln der RK des Reservistenverbandes Kreisgruppe Schweinfurt-Haßberge und privaten Spenden,wurde der Gedenkstein geschaffen. Die Bitte um eine Spende für die Kriegsgräberfürsorge brachte ein gutes Ergebnis. Danke
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.