Gartenstädter Laienbühne

Nächster Termin: 18.11.2017 19:30 Uhr

Wo? Pfarrsaal Maria Hilf, Fritz-Soldmann-Straße 33, 97424 Schweinfurt DE
Mitten den Proben sind derzeit die Akteure der Gartenstädter Laienbühne. Das Foto zeigt v. l.: Reiner Zinser, Rudolf Dworaczek, Jutta Hein, Susanne Schmitt, Ute Dworaczek und Roland Schmitt. (Foto: Liane Heinzmann)
Schweinfurt: Pfarrsaal Maria Hilf | Die Premiere steht kurz bevor, entsprechend angespannt sind derzeit die Akteure der Gartenstädter Laienbühne. Am Samstag, 11. November, hebt sich der Premierenvorhang im Saal der Pfarrei Maria Hilf. Auf dem Spielplan steht die Komödie „Putzfrauen und Waschlappen“ von Rolf Sperling. Im Mittelpunkt der Komödie stehen die Ehepaare Monika und Michael Hartwig sowie Kathrin und Klaus Keller, die in der Wohnung von Anna und Robert Winter einen netten, gemütlichen Abend verbringen Es wird viel gelacht, gegessen und getrunken. Irgendwann erreicht man das Thema, was Männer ohne die Frauen tun würden. Natürlich wehren sich die Männer vehement gegen die Vorwürfe der Frauen, nur verschlampt und dreckig zu sein und alles verkommen zu lassen. Die Männer hingegen werfen ihren Frauen nun vor, dass sie viel zu sauer und zu pingelig snd. Ein Wort gibt das andere, man streitet sich.
Letztlich wettet man, dass die Männer es nicht schaffen, den Haushalt auch nur eine Woche lang in Ordnung zu halten. Schaffen es die Männer? Gewinnen die Frauen? Des Rätsels Lösung kann man nur live bei den Aufführungen erleben. Spannung, Heiterkeit, ein kurzum vergnüglicher Abend, den garantiert die Laienbühne Gartenstadt.
Der Kartenvorverkauf findet Montag, Mittwoch und Freitag von 8 bis 18 Uhr sowie Dienstag und Donnerstag von 8 bis 12 Uhr bei Familie Pfeiffer in der Gartenstadtschule statt. Telefonische Reservierungen unter: (09721) 51 966. Die Vorstellungen beginnen an den Samstagen 11., 18. und 25. November jeweils um 19.30 Uhr, an den Sonntagen 12. und 19. November jeweils um 14 Uhr.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.