Erstes SELF-DEFENSE-SPECIAL bei der TG Schweinfurt!

Im ersten SV-Special der TG Schweinfurt stand auch Nahkampf auf dem Programm!
14 Teilnehmer fanden sich Ende Januar im Karate-Dojo der TG Schweinfurt ein, um am ersten SELF-DEFENSE-SPECIAL (Selbstverteidigungs-Spezialtraining) der Karate-Abteilung teilzunehmen. Martin Schleyer, Karateka der TG und erfahrener Ju-Jutsu Dan-Träger, hatte dafür ein spezielles Programm zusammengestellt. Neben den praktischen Einheiten wurde auch wesentliche Notwehr-Theorie erklärt. Im praktischen Teil bot Schleyer ein "Technik-Buffet" an, bei dem sich jeder das herauspicken konnte, was für ihn am besten funktionierte. Nach dem Warm-Up an den Pratzen folgten daher unterschiedliche Befreiungstechniken gegen Angriffe zu den Handgelenken, die anschließend in freier Form mit wechselnden Partnern geübt wurden.

Auch Möglichkeiten um auf einen sich anbahnenden Konflikt zu reagieren, zeigte der Schleyer auf und wies auf die Wichtigkeit hin, schon im Training aus dem Ruhe- in den Kampf- bzw. Verteidigungsmodus umschalten zu können, insbesondere da eine Eskalation oft völlig unvorhersehbar sei. Dass es in der Selbstverteidigung keinen Schönheitspreis für die beste Technik zu gewinnen gibt, wurde dann spätestens im Zwei- bzw. Drei gegen Einen klar. Auch am Boden liegend sei man gegen mehrere Angreifer nicht chancenlos, erläuterte Schleyer aus seiner jahrelangen SV-Trainingspraxis.

Insgesamt wurde den Teilnehmern ein herausforderndes, realistisches Selbstverteidigungsprogramm geboten, bei dem aus eingefahrenen Trainingsmustern zwangsläufig ausgebrochen werden musste, indem immer wieder unterschiedliche realistische Angriffsimpulse gegen einen oder mehrere Gegner gesetzt wurden. Am Ende waren alle angenehm erschöpft und freuten sich auf die Dusche und einen gemütlichen gemeinsamen Ausklang in der Gaststätte der Turngemeinde.

Das Selbstverteidigungs-SPECIAL soll nun zukünftig fortgesetzt werden, zunächst jeweils einmal pro Monat. Die kommmenden Termine werden rechtzeitig über die Homepage der Karate-Abteilung und über Facebook bekannt gegeben. Ein Neueinstieg ist jederzeit möglich! Eine Mitgliedschaft im Verein ist dazu zunächst nicht erforderlich, drei Mal kann das Training kostenlos ausprobiert werden.

Die Karate-Abteilung freut sich jedenfalls bereits jetzt auf die nächste Einheit und heißt alle Newcomer herzlich willkommen!

Bericht und Bilder: Karate-Abteilung
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.