Die gute Tat der Unternehmensgruppe Glöckle

Die Unternehmensgruppe Glöckle spendete für die Ausstattung eines Klassenzimmers mit modernen Medien an der Friedrich-Rückert- Grundschule Schweinfurt 10 000.- Euro. Bei der Scheckübergabe führten die beiden geschäftsführenden Gesellschafter der Unternehmensgruppe Glöckle, Klaus Glöckle und Carolin Glöckle aus, aufgrund des bedeutsamen Themas der Digitalisierung in der freien Wirtschaft sehe man auch die mediale Ausstattung der Grundschulen als wichtiges Thema an. Viele Kinder lernten in der heutigen Zeit ganz selbstverständlich, Medien zu bedienen und nutzen. Gerade deshalb sei es wichtig den Kindern bereits im frühen alter einen sinnvollen und verantwortungsbewußten Umgang mit den Medien zu vermitteln. Die Spende der Unternehmensgruppe ist kein Einzelfall, in den vergangenen Jahren wurden bereits die Palliativstation, die Lebenshilfe oder der Wildpark finanziell unterstützt. Das Foto zeigt v.l.: Sportamtsleiter Rene Gutermann, Dipl.-Ing. (FH) Carolin Glöckle, Dipl.-Ing. Klaus Glöckle, Bürgermeisterin Sorya Lippert und Referent Jürgen Montag. Foto: Valtin
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.