Die Bau-Innung Schweinfurt/Hassberge ist ein verlässlicher Unterstützer des Wildpark Schweinfurt

Das Foto zeigt dieAuszubildenden mit Baureferent Ralf Brettin (links), Wildparkleiter Thomas Leier (rechts) und Maurermeister Peter Götz (Bildmitte).
Die Bau-Innung Schweinfurt-Haßberge ist für den Wildpark Schweinfurt seit vielen Jahren ein Unterstützer auf dem man im Sinne des Wortes bauen kann. Im Rahmen ihrer überbetrieblichen Ausbildung waren schon zahlreiche Auszubildende bei vielen Gewerken im Wildpark im Einsatz. Unter anderem haben sich die zukünftigen Maurer im Bauernhof verewigt.
Jüngstes Projekt ist die Generalsanierung des Kneippbecken. Hier legen die Auszubildenden der verschiedenen Baufirmen einen neuen Pflasterbelag an, stellen neue Bänke auf und bringen Edelstahlgeländer an. Für die jahrelange Unterstützung dankte Baureferent Ralf Brettin den Auszubildenden, die stellvertretend für alle ihre Kollegen/-innen ein Kapitänspatent erhielten. 
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.