Der Don Kosaken Chor Serge Jaroff kommt erstmals nach Würzburg

Wann? 09.01.2018 18:00 Uhr

Wo? St. Johannes Kirche, Hofstallstraße 5, 97070 Würzburg DE
Würzburg: St. Johannes Kirche | Der Don Kosaken Chor Serge Jaroff kommt erstmals nach Würzburg: Chorleiter Wanja Hlibka gastiert mit der „neuen Generation“ der Don Kosaken am Mittwoch, 9. Januar, in der St. Johannes Kirche.Dieser grandiose Weltklasse-Chor, bekannt aus unzähligen Fernsehsendungen und erfolgreichen Konzerten, präsentiert sein bravouröses neues Konzert-Programm. Durch eine langjährige Gastspieltätigkeit hat der Chor unter seinem künstlerischen Leiter Wanja Hlibka überall, besonders aber in Bayern begeisterte und treue Zuhörer. Selbst in großen Konzerthallen wie der Musikhalle Hamburg, der Philharmonie Köln, der Tonhalle Düsseldorf, oder dem Gewandhaus Leipzig hat der Chor stets ohne Hilfe von Technik live gesungen. Die Konzerte sind inzwischen wohl mit dem Begriff „Kult“ zu umschreiben und werden überall mit stehenden Ovationen gefeiert. Wanja Hlibka ist der legitime Nachfolger von Serge Jaroff und knüpft als dessen jüngster Sänger und Solist heute mit seinen Don Kosaken nahtlos an die Leistungen des Original-Chores an. Die stimmgewaltigen Solisten des Chors werden von der Fachpresse immer wieder als „russische Stimmwunder“ bezeichnet. Sie begeistern ihr Publikum mit ihren kraftvollen, herrlich timbrierten Stimmen und vermitteln den ganzen Zauber und auch die eigene Melancholie der russischen Musik in höchster Vollendung. Ihr außergewöhnliches Repertoire reicht von den festlichen Gesängen der russisch-orthodoxen Kirche über die immer wieder begehrten Volksweisen bis hin zu großen, klassischen Komponisten. Karten sind an den Vorverkaufsstellen und unter www.eventim.de erhältlich.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.