Bürgerverein Schweinfurt-Gartenstadt spendet an soziale Einrichtungen.

Birgit Umhöfer (Vorstandsmitglied Bürgerverein), Margarita Afanasjew und Galina Witwer (beide Jugendgruppe Indigo), Pascal Reinhold und Christian Starodub (Ministrantengruppe), Gertrud Schätzlein (Leiterin Frauenhaus) und „Stadtteilbürgermeister“ Klaus Brand.
Spenden in einer Gesamthöhe von 1000.- Euro übergab der Bürgerverein Schweinfurt/Gartenstadt an drei gemeinnützige Organisationen. Das Frauenhaus für die Region Main-Rhön in Schweinfurt erhielt 500.- Euro. Der Betrag resultiert aus dem Erlös des letztjährigen Novembermarktes. Jeweils 250.- Euro erhielten die Ministrantengruppe der Pfarrei Maria Hilf und die Jugendgruppe „Indigo“. Diese Spenden resultieren aus dem Gewinn der Kirchweih 2017.
Wie „Stadtteilbürgermeister“ Klaus Brand bei der Spendenübergabe ausführte erhalten traditionell gemeinnützige Gartenstädter Organisationen und Vereine Spenden aus dem Gewinn der Kirchweih, die Reinerlöse der Novembermärkte erhalten hingegen gemeinnützige Organisationen aus der Stadt Schweinfurt. 
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.