Besuch aus Rumänien im Landratsamt - Stellvertretender Landrat Peter Seifert empfängt Schüler aus Bistritz

Der stellvertretende Landrat Peter Seifert (rechts) zusammen mit den Schülern aus Bistritz und deren Lehrern Renata Leonte und Ioan Arcalean. Organisiert und begleitet wurde der Besuch von dem Celtis-Lehrer Richard Schenker (Foto: Landratsamt Schweinfurt, Uta Baumann)
Landkreis Schweinfurt. Der stellvertretende Landrat Peter Seifert hat Gastschüler aus Rumänien im Landratsamt empfangen. Die Schülerinnen waren mit ihren beiden Lehrern im Rahmen eines Schüleraustausches des Celtis-Gymnasiums in Schweinfurt.

Schon zum siebten Mal pflegt das Gymnasium, dessen Träger der Landkreis Schweinfurt ist, den Austausch mit der Schule in Bistritz. „Mein ausdrücklicher Dank gilt beiden Schulen für die Organisation und Durchführung des Schüleraustausches“, sagte der stellvertretende Landrat Seifert und überbrachte gleichzeitig die Grüße des terminlich verhinderten Landrats Florian Töpper.

Nach einem Überblick über das Aufgabenspektrum des Landratsamtes und Informationen zu den Gemeinden, der Bevölkerung und Sehenswürdigkeiten im Landkreis Schweinfurt hatten die Schüler Gelegenheit, Fragen zu stellen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.