Aus dem Polizeibericht – Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person

Im Bereich von Oberndorf, an der Kreuzung der Verlängerung des „Vorderer Kindleinsweg“ zum „Wernweg“, hat sich am Sonntagnachmittag ein Verkehrsunfall zugetragen, bei dem eine Person verletzt worden und beide Fahrzeuge erheblich beschädigt worden sind. Weil sie sie danach nicht mehr fahrtüchtig waren, mussten sie abgeschleppt werden.
Der Gesamtschaden wird auf 7500 Euro geschätzt.
Gegen 16.45 Uhr missachtete ein 64-Jähriger mit seinem über 30 Jahre alten Mercedes die Vorfahrt an der Kreuzung der beiden Wege. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem 25-Jährigen, der hier mit seinem VW Touareg unterwegs war.
Der Rettungsdienst transportierte den Jüngeren mit Verdacht auf Rippenprellung und ein Schleudertrauma in ein Schweinfurter Krankenhaus.
Wegen auslaufenden Betriebsflüssigkeiten musste die Feuerwehr Schweinfurt ebenfalls an den Unfallort anrücken, um sie zu binden.
Das Wasserwirtschaftsamt wird vorsorglich über das Ereignis in Kenntnis gesetzt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.