Aus dem Polizeibericht – Vandale beschädigt geparktes Fahrzeug erheblich

Vandale beschädigt geparktes Fahrzeug erheblich

Im Zeitraum von Dienstag bis zur Feststellung am Donnerstag um 21.10 Uhr wurde ein geparktes Auto an der Friedrichstraße 10 erheblich beschädigt.
Die nun ausstehenden Reparaturkosten an dem silbernen Opel Corsa werden auf rund 1000 Euro geschätzt.
Der unbekannte Täter riss beide Außenspiegel ab, verbog alle drei Scheibenwischer und riss sie ebenfalls ab. Weiterhin schlug er das Rücklicht an der Beifahrerseite ein und brach auch noch die Antenne ab.
Derzeit liegen noch keinerlei Täterhinweise vor.
Eventuelle Zeugenbeobachtungen werden an die Polizeiwache erbeten.



Aus dem Landkreis


Wildunfälle

-St 2280, Höhe Madenhausen

Am Donnerstag war um 6.20 Uhr eine Peugeot 308-Führerin auf der Staatsstraße 2280 unterwegs. Bei ihrer Fahrt zwischen Ballingshausen und Hoppachshof sprang ungefähr in Höhe von Madenhausen vor ihr ein Reh plötzlich über die Straße. Bei der folgenden Kollision ist das Wildtier getötet worden. Der Jagdpächter wurde zur Abholung verständigt.
Der Blechschaden beträgt geschätzte 3000 Euro.


-St 2280, Nähe Abzweigung zum Ellertshäuser See

Gegen 21.30 Uhr fuhr am selben Tag ein Peugeot 207-Lenker ebenfalls auf der Staatsstraße 2280 in Fahrtrichtung Schweinfurt. Von Ballingshausen kommend, sprang ihm kurz nach dem Abzweig zum Ellertshäuser See ein Wildschwein vor das Auto. Anschließend verschwand das Wildtier in der Dunkelheit. Zur Absuche wurde der zuständige Jagdpächter verständigt.
Auf rund 2500 Euro wird der entstandene Sachschaden geschätzt.


Unfallflucht - mit der Bitte um einen Zeugenaufruf
Bergrheinfeld

Nach den Aussagen eines erheblich betrunkenen Fahrradfahrers, der bei einem Verkehrsunfall am späten Mittwochabend in der Schweinfurter Straße leicht verletzt worden ist, wird jetzt wegen Unfallflucht nach einem schwarzen 3er BMW gefahndet.

Gegen 22.15 Uhr bog der 25-Jährige mit seinem Drahtesel vom Schwemmweg nach links in die Schweinfurter Straße ab und fuhr danach in Richtung Schweinfurt weiter. Kurz nach dem Abbiegen soll ihn ein schwarzer 3er BMW in einem viel zu geringen Seitenabstand überholt haben. Deswegen habe er sich sehr stark erschrocken. In der Folge kam er zu Fall. Hierbei zog er sich leichte Verletzungen zu.
Erst eine halbe Stunde nach dem Unfall ließ der Leichtverletzte über eine Bekannte den Unfall bei der Polizei mitteilen. Der daraufhin verständigte Rettungsdienst nahm den Schweinfurter später zu einer Untersuchung ins Krankenhaus mit. Dort verblieb er für 24 Stunden zur Überwachung.
Bei der Unfallaufnahme im Krankenhaus wurde eine deutliche Alkoholisierung beim Fahrradfahrer festgestellt. Der Test ergab 1,45 Promille.
Inwieweit die Angaben des Verletzten der Wahrheit entsprechen oder ob die hohe Alkoholisierung der Grund für seinen Sturz gewesen ist, sollen die weiteren Ermittlungen zeigen.
Mögliche Zeugen des geschilderten Unfalls in der Schweinfurter Straße werden gebeten, sich mit der Schweinfurter Polizei in Verbindung zu setzen.


Alleinbeteiligter Verkehrsunfall mit erheblichem Sachschaden
B 303, Höhe Forst

Zu einem alleinbeteiligten Verkehrsunfall ist es am Donnerstagnachmittag auf der Bundesstraße 303 in Höhe von Forst gekommen.
Dabei ist an dem Fahrzeug, einem Peugeot 308, ein erheblicher Sachschaden entstanden. Der Fahrzeugführer kam mit einer Schockverletzung durch den Rettungsdienst vorsorglich in ein Schweinfurter Krankenhaus.
Gegen 15.25 Uhr war der 37-jährige Lenker aus einer Landkreisgemeinde auf der Bundesstraße 303 in Fahrtrichtung Schweinfurt unterwegs. Etwa einen Kilometer nach der Abzweigung zum Bayerhof kam er aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Er schleuderte in der Folge in den angrenzenden Straßengraben und beschädigte dort mehrere Bäume. Der Pkw war danach nicht mehr fahrtüchtig und musste abgeschleppt werden.
Der Gesamtschaden wird auf rund 9000 Euro geschätzt.






Für alle ungeklärten Fälle bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt unter der Rufnummer 09721/202-0 um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.