Aus dem Polizeibericht – Kaum Alkoholverstöße im Straßenverkehr

Aus der Stadt Schweinfurt

Fahranfänger unter Alkoholeinfluss

Auf 0,48 Promille brachte es ein 19jähriger Fahranfänger, den eine Streife am frühen Montagmorgen in der Landwehrstraße kontrollierte. Auf den Audifahrer kommt ein fühlbares Bußgeld zu. Außerdem folgt ein Bericht an die Führerscheinstelle.


Neonpinkes Damenrad entlarvt vermutlichen Dieb

Ausgerechnet auf einem neonpinken Damenfahrrad war am frühen Montagmorgen ein 32jähriger Mann in der Hadergasse unterwegs. Dies zog die Aufmerksamkeit einer Streifenbesatzung auf sich. Da der 32jährige keinen Eigentumsnachweis erbringen konnte, wurde das absolut neuwertige Zweirad der Marke Cube (Preisetiketten auf den Bremsscheiben) sichergestellt. Auch einen im Rucksack mitgeführten Bolzenschneider behielten die Beamten ein.
Hinweise auf einen kürzlich erfolgten Fahrraddiebstahl nimmt die PI Schweinfurt entgegen.

Auch für den falschen Namen gab es einen Haftbefehl

Sehr clever kam sich am Sonntagabend am Oberndorfer Weiher ein 37jähriger Mann vor, der von einer Streife kontrolliert wurde, weil er ohne Licht mit seinem Fahrrad auf dem Gehweg fuhr.
Trotz mehrmaliger Belehrung gab sich der 37jährige für einen gleichaltrigen Bekannten aus. Das nützte ihm jedoch nichts, denn für den Bekannten bestand ebenfalls eine Ausschreibung zur Festnahme (!). Bei der Durchsuchung des nunmehr Festgenommenen fand sich dann sein Personalausweis, so dass der „richtige“ Haftbefehl vollstreckt werden konnte. Dumm gelaufen! J

Beute aus Einbrüchen sucht Eigentümer

Mindestens 150 Diebstähle, meistens Einbrüche, gehen auf das Konto eines 36jährigen Mannes, der mittlerweile in Untersuchungshaft sitzt (hierzu wird auf die gemeinsame Presseerklärung von Polizei und Staatsanwaltschaft vom 15.02.2017 verwiesen).
Bei der Durchsuchung der Wohnung des Einbrechers fanden sich zahlreiche Beutestücke, bei denen die Eigentümer noch nicht feststehen. Diesem Pressebericht sind zwei Fotos beigefügt, die Teile des Diebesgutes, darunter Fahrräder, Handys und Notebooks zeigen. Die Geschädigten werden gebeten, sich mit der Polizei Schweinfurt zur Einsichtnahme in Verbindung zu setzen.


Aus dem Landkreis Schweinfurt

Gochsheim

Unter Drogeneinfluss
Unter Drogeneinfluss stand offensichtlich ein 16jähriger junger Mann, den eine Streife am frühen Sonntagabend in der Sennfelder Straße kontrollierte. Der Fußgänger händigte den Beamten einen Joint aus. Auf den 16jährigen kommt eine Anzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz zu.

Stadt und Landkreis Schweinfurt

Alkoholkontrollen finden laut Polizei überwiegend positive Resonanz

Auf überwiegend positive Resonanz stießen von der PI Schweinfurt am frühen Samstagmorgen und in der Nacht zum Sonntag durchgeführte Alkoholkontrollen, laut Polizei. Die meisten Faschingsteilnehmer bildeten Fahrgemeinschaften. Die Pkw-Fahrer begnügten sich dann in aller Regel mit Energiedrinks oder Mineralwasser. Für einen Wermutstropfen sorgten allerdings zwei Verkehrsteilnehmer, die am frühen Samstagmorgen wegen Trunkenheit am Steuer angezeigt werden mussten.

Am Samstagnacht setzte die Polizei dann ihre Aktivitäten statt, in deren Verlauf lediglich ein allerdings volltrunkener Radfahrer (Alkoholwert knapp zwei Promille) aus dem Verkehr gezogen werden musste
Die PI Schweinfurt nimmt dies zum Anlass, die Alkoholkontrollen zur Faschingszeit fortzusetzen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.