Aus dem Polizeibericht – Gastwirtschaft bekommt ungebetenen Besuch

In den frühen Morgenstunden des Mittwochs hat ein noch unbekannter Täter versucht, in das Paulaner Stüberl in der Straße „Am Zeughaus“ einzudringen. Er scheiterte jedoch und musste „unverrichteter Dinge“ wieder abziehen. Kurz nach 2 Uhr verließ die letzte Angestellte das Lokal und sperrte es ab. Als es der Betreiber gegen 10.30 Uhr wieder öffnete, stellte er frische Einbruchspuren an der Hintertür fest. Den Spuren nach zu urteilen wurde versucht, mit einem Werkzeug die Tür aufzubekommen. Die Tür selbst und auch der Rahmen weißen jetzt entsprechende Beschädigungen auf. Es gelang dem Täter aber nicht, sie zu überwinden. Der Schaden beträgt mehrere einhundert Euro.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.