7. Würzburger Schimmelpilz-Forum

Wann? 31.03.2017 09:00 Uhr bis 01.04.2017 13:00 Uhr

Wo? Gesandtenbau der Residenz Würzburg, Residenzplatz 1, 97070 Würzburg DE
Würzburg: Gesandtenbau der Residenz Würzburg | Schimmelschäden und Methoden der Prävention stehen im Fokus des 7. Würzburger Schimmelpilz-Forums. (http://www.schimmelpilz-forum.de) Das Fachforum findet vom 31. März bis 1. April 2017 im Gesandtenbau der Residenz Würzburg statt.

Das Schimmelpilz-Forum richtet sich an alle am Bau und an der Sanierung beteiligten Verantwortlichen und Entscheider wie Bauherren, Planer, Architekten, Bauingenieure, leitende Mitarbeiter in der Bau- und Immobilienwirtschaft, in Baufirmen, in Sanierungs- und Trocknungsunternehmen, Fußbodenbaufachbetriebe ebenso wie Sachverständige, Gutachter und Anwälte.

Die Referenten sind Fachleute der Branche und verfügen über langjährige Erfahrung im Umgang mit Schimmelbelastungen in Fußbodenkonstruktionen. Kompetenter Erfahrungsaustausch und aufschlußreiche Diskussionen sind garantiert.

Veranstalter des Würzburger Schimmelpilz-Forums ist das unterfränkische peridomus Institut Dr. Führer (http://www.peridomus.de). Die Teilnahmegebühr beträgt 329 Euro zzgl. 19 % USt. Der Frühbucherpreis beträgt 279 Euro zzg. USt.

Ausführliche Informationen zum Veranstaltungsprogramm auf Schimmelpilz-Forum.de (http://www.schimmelpilz-forum.de)

Firmenkontakt
peridomus Institut Dr. Führer
Dr. Gerhard Führer
Rudolf-Diesel-Straße 1
97267 Himmelstadt
09364 8155410
info@peridomus.de
http://www.peridomus.de


Pressekontakt
Scharf PR - Agentur für Unternehmenskommunikation
Christine Scharf
Untere Ringstr. 48
97267 Himmelstadt
09364 8157950
info@ScharfPR.de
http://www.ScharfPR.de


Im Jahr 1993 gründete Dr. rer. nat. Gerhard Führer, öffentlich bestellter und vereidigter (ö. b. u. v.) Sachverständiger für Schadstoffe in Innenräumen, das peridomus Institut Dr. Führer. Das Institut mit mehreren Sachverständigen führt bundesweit "Innenraumchecks" zur Klärung und Vermeidung von gebäudebedingten Erkrankungen durch. Vor dem Hintergrund neuester naturwissenschaftlicher und medizinischer Erkenntnisse erfolgt dabei eine chemisch-analytische und mikrobiologische Bestandsaufnahme von Wohnungen und Häusern, Büroräumen, gewerblichen und öffentlichen Gebäuden wie Verwaltungen, Schulen und Kindergärten. Im Rahmen der Sachverständigentätigkeit zeigen die Mitarbeiter des Instituts auch Lösungen für sach- und fachgerechte Sanierungen auf.

Dr. Führer beschäftigt sich bereits seit seinem Studium der Biologie und Chemie an der Universität in Würzburg mit Schadstoffen in Innenräumen und die praxisnahe Umsetzung wissenschaftlicher Erkenntnisse. Unmittelbar nach dem Studium war er in München bei der Gesellschaft für Umwelt und Gesundheit (GSF) in der Umweltforschung tätig. Der ö. b. u. v. Sachverständige unterrichtet am Department für Bauen und Umwelt der Donau-Universität Krems in Österreich, ist als Dozent und Lehrbeauftragter u. a. an der Hochschule Mainz tätig und Herausgeber des Loseblattwerkes "Schimmelbildung in Gebäuden". Er ist Initiator und Veranstalter des "Expertentreffen Schimmel". Neben Veröffentlichungen zur Schadstoffproblematik in verschiedenen Fachmedien initiiert und organisiert Führer Fachtagungen und Weiterbildungsveranstaltungen zum Thema "Schadstoffe in Innenräumen".

Im November 2014 wurde Dr. Führer für sein besonderes Engagement an der Universität für Weiterbildung von der Donau-Universität Krems die Ehrenprofessur verliehen. Mit dieser Auszeichnung würdigt die Donau-Universität Krems verdiente Persönlichkeiten aus Lehre und Forschung für ihre besonderen fachlichen und wissenschaftlichen Leistungen.

www.peridomus.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.