Poetry Slam in der Gerolzhöfer Stadtbibliothek

Wann? 25.03.2017 19:30 Uhr

Wo? Stadtbibliothek, Gerolzhofen DE
Gerolzhofen: Stadtbibliothek | Ein Poetry Slam unter dem Motto „Du musst dran glauben“ findet am Samstag, 25. März, um 19.30 Uhr, in der Stadtbibliothek in Gerolzhofen statt. Beginn ist um 19.30 Uhr. Die Veranstaltung ist Teil des Kulturprogramms der Stadt Gerolzhofen anlässlich der Jubiläumsjahre von Julius Echter und Martin Luther.
Am Anfang war das Wort. So beginnt das Johannesevangelium. Um Worte geht es auch bei Poetry Slams. Das sind moderne Dichter-Wettstreite, die aus der Subkultur heraus inzwischen größte Säle erobern. Die Akteure – die „Slammer“ – lesen aber nicht nur einfach vor. Slammer, das sind Bühnenpoeten, Wortakrobaten, Geschichtenerzähler, die ihre Texte so performen können, dass am Ende immer ein „Rock’n Roll der Poesie, ein Wellenbad der Gefühle“ entsteht. So sagt Manfred Manger, Autor und Organisator des in Schweinfurt seit Jahren erfolgreich stattfindenden Poetry Slams „Dichter-Schlachtschüssel“.
Für Gerolzhofen organisiert er nun den ersten Poetry Slam und wird durch den Abend moderieren. Sechs hervorragende Slam-Poet/innen konnte er gewinnen, wie zum Beispiel Pauline Füg (Kulturpreisträgerin Würzburg), Marco Michalzik und Peter Parkster. Und weil man den Redefluss von Poetry-Slammern nicht einschränken kann, darf man eine außerordentliche Vielfalt erwarten.
Karten im Vorverkauf gibt’s in der Stadtbibliothek Gerolzhofen, Telefon (09382) 6665, und bei der Volkshochschule Gerolzhofen, Telefon (09382) 99603 – und natürlich an der Abendkasse.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.